Geizhals » Forum » Blogs » WINDOWS :::> Lizenzschlüssel auslesen - Passwort wiederherstellen etc. (6 Beiträge, 2430 Mal gelesen) (mit SSL) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
WINDOWS :::> Lizenzschlüssel auslesen - Passwort wiederherstellen etc.
09.06.2007 23:09:50
TOOLSAMMLUNG & SAMMELTHREAD & TIPPS :::>  Product-Key - Lizenzschlüßel - License Key - Password Recovery Log-On Passwörter wiederherstellen ändern zurücksetzen etc.


::: PRODUCTKEYS - LIZENZSCHLÜSSEL - SERIENNUMMERN :

XP_KEY_FINDER.VBS

Kleines .VBS Script um den XP Lizenzschlüssel zu ermitteln - die meisten Tools funktionieren auf dieser Basis  

DL: http://forum.geizhals.at/files/25842/XP_KEY_FINDER.zip
DL: http://www.wikifortio.com/664665/XP_KEY_FINDER.zip  

Auch MS Office Keys lassen sich so decodieren, einfach die Pfade bzw. Registryschlüssel
in weiteren Skripten dementsprechend anpassen - Verweis auf "DigitalProductId".

Die Basis für obiges Script stammt von dieser Forumseite: http://www.theeldergeek.com/forum/lofiversion/index.php/t14357.html



Weitere Seiten zum Thema ...  

... den Product Key / ID / Name von Windows lesen?

http://www.swissdelphicenter.ch/de/showcode.php?id=2252


Win32 XP Key Recovery Utility

Following my prior post:
Recover your XP product key from the registry using C#,

I have had many requests to provide the same code in unmanaged C++ - so here goes:

http://geekswithblogs.net/willemf/archive/2006/05/31/80203.aspx


Windows XP and Vista Product Key Recovery

... This article explains how you can retrieve the product key with just the ntuser.dat file from the machine.
You can also download a stand-alone version of my decrypter tool.

http://www.dagondesign.com/articles/windows-xp-product-key-recovery


::: FINDER TOOLS :

CD Key Reader

DD: Nov 2006  - 21 KB - Englisch - Standalone (.exe)

HP: http://www.skaro.net/cd-keyreader/index.html
DL: http://www.skaro.net/cd-keyreader/cd-keyreader.exe

SS: http://www.skaro.net/cd-keyreader/snap.png

Occasionally, you may wish to know what CD key was used to install an application.
Provided this data is stored somewhere,
it can be retrieved. This utility is designed to find and display this data.
Currently, only keys for modern Microsoft applications can be retrieved but this may be
extended in the future.nThis is a small utility.
It does not include install and uninstall methods or online help, etc.
Simply download and run it. To uninstall, just delete it.
Keywords
Utility to read registration keycodes from the registry.
Utility to read CD keys from the registry.


ProduKey

DD: May 2006 - 36 kB - Multilingual - Standalone (.zip)

HP: http://www.nirsoft.net/utils/product_cd_key_viewer.html  
DL: http://www.nirsoft.net/utils/produkey.zip  
DL: http://www.nirsoft.net/utils/trans/produkey_german.zip  (Deutsche Sprachdatei)
Zitat:
ProduKey is a small utility that displays the ProductID and the CD-Key of MS-Office,
Windows, Exchange Server, and SQL Server installed on your computer. You can view this information
for your current running operating system, or for another operating system/computer - by
using command-line options. This utility can be useful if you lost the product key of your
Windows/Office, and you want to reinstall it on your computer.


RockXP

DD: Mar 2006 - 770 kB - Englisch - Standalone (.exe)

HP: http://www.rockxp.org  
PP: http://manumood.free.fr/rockxp.htm  
DL: http://korben.afidium.com/RockXP4.exe  

FORUM: http://www.korben.tk  
Zitat:
Small Warning : RockXP is a tool that allow you to retrieve password. To do that, RockXP use a
third part tool called Pwdump2.exe is an opensource software (Sources are included in RockXp).
This tool retrieve HASH password of Windows. Unfortunatly, some Antivirus detect this tool
like a Virus, but it’s not. So if you have downloaded this software from this website, i guarantee
a 100% free of virus software... So, now you are free to use this tool... Thanks to you.

With RockXP you can:
- Allow you to get all Microsoft Software Serials
- Allow you to change your XP key
- Allow you to save you XP activation
- Allow you to retrieve you internet connection parameters (like passwords)
- Allow you to retrieve MSN login and password
- Allow you to retrieve XP login and HASH password
- Allow you to display system password (LSA)
- Allow you to generate random password
... and others more features !!



Magical Jelly Bean Keyfinder

DD: Nov 2006 - 319 KB - Englisch - Standalone (.zip)

HP: http://www.magicaljellybean.com  
PP: http://www.magicaljellybean.com/beta  
DL: http://mjbforum.com/files/keyfinder.2.0.beta.2.5.zip  

SS: http://www.magicaljellybean.com/beta/beta2.gif  
FORUM: http://www.mjbforum.com  
Zitat:
The Magical Jelly Bean Keyfinder is a freeware utility that retrieves your Product Key (cd key)
used to install windows from your registry. It has the options to copy the key to clipboard,
save it to a text file, or print it for safekeeping.
It works on Windows 95 98 ME 2000 XP Server 2003 Windows Vista Office XP Office 2003 and Office 2007


suchen finden :::> LicenseInfo produktschlüssel registry serial productkey seriennummer herausfinden herrausfinden auslesen dekodieren encode decrypter logon login log-in passworte zurücksetzen Passwörter anzeigen ändern productkey lizenzinfo anzeigen cd-key license key cd-schlüssel lizenzschlüssel lizenz - lizenzschlüßel HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersion "DigitalProductID" SOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersion dadada


10.06.2007, 00:15 Uhr - Editiert von ^L^, alte Version: hier
Antworten PM Übersicht Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.
WINDOWS :::> Passwort wiederherstellen ändern etc.
09.06.2007 23:13:26
::: PASSWÖRTER - PASSWORDS - RECOVERY - RESET - CHANGE :

How can I gain access to a Windows NT/2000/XP/2003 computer if I forgot the
administrator's password? How can I reset the administrator's password if I forgot it?

http://www.petri.co.il/forgot_administrator_password.htm


NTPasswd
Zitat:
Was macht es?
Mit NTPasswd könnt ihr Passwörter ändern, Benutzer anlegen und Benutzer löschen und disabeln. Außerdem kann es gesperte Benutzer wieder freigeben.

Das Programm startet einfach von einer Diskette.
Nachdem ihr das Programm gedownloadet habt enpackt es z.B. mit WinZIP oder mit Winrar.
Ich bekommt folgende Datei:

bdxxxxxx.bin
Diese Datei ist ein Image der Diskette. Deshalb könnt ihr sie auch nicht einfach so auf die Diskette kopieren
rawrite2.exe
Das Programm, das die Image Datei auf die Dloppy kopiert.
install.bat
Das Programm das rawrite2.exe ausführt

Schnappt euch eine leere Diskette (Alle Daten, die vorher auf ihr gespeichert waren
sind hinterher weg!). Doppelklickt die Datei install.bat, und folgt der Anleitung im Dosfenster.

Wenn ihr Unix benutzt verwendet folgenden Befehl:

dd if=bd??????.bin of=/dev/fd0 bs=18k

Jetzt müsst ihr euren Computer restarten. Lass die Diskette einfach im Laufwerk.
Wenn euer Computer nicht von der Diskette bootet, dann geht in euer Bios und stellt
euer Disketten Laufwerk als erste Bootoption ein.

Nun müsst ihr folgende Schritte durchlaufen:

Sagt dem Programm auf welcher Festplatte Windows installiert ist (meistens c
Sagt NTPasswd in welchem Verzeichniss Windows ist
Sagt ihm was ihr ändern wollt.
Ändert Passwort
Schreibt alles auf die Festplatte

http://www.sebastian-haak.net/hacking/hack-dein-windows-password/ntpasswd.html


Offline NT Password & Registry Editor

DD: als Image für Floppy Bootdisk oder CD
OS: Windows 2000 XP MCE (2003 Server siehe auch weiter unten)

HP: http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/editor.html  
PP: http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/bootdisk.html  
Zitat:
I've put together a single floppy or CD which contains things needed to edit the passwords on most systems.

The bootdisk supports standard (dual)IDE controllers (built in), a lot of SATA-controllers,
and most SCSI-controllers with the drivers supplied in a seperate archive below.
PS/2 keyboard or USB-keyboard supported (mouse not required)
It does not need any other special hardware, it will run on 486 or higher,
with at least 32MB (I think) ram or more. Unsupported hardware: MCA,
EISA, i2o may not work.

Tested on: NT 3.51, NT 4 (all versions and SP), Windows 2000
(all versions), Windows XP
(all versions, also SP2), Windows Server 2003 (at least Enterprise).
DANGER WILL ROBINSON!
If used on users that have EFS encrypted files, and the system is XP,
all encrypted files for that user will be UNREADABLE! and cannot be
recovered unless you remember the old password again If you don't
know if you have encrypted files or not, you most likely don't have them.
(except maybe on corporate systems)

Please see the Frequently Asked Questions and the version history below
before emailing questions to me. Thanks!

http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/faq.html  



Chntpw for Dos

HP: http://www.cgsecurity.org/wiki/Chntpw_for_Dos  

NTFS driver & Change a NT password from MSDOS (March 25, 2002)
You can access in read/write
mode to your NTFS partition files from MSDOS and you can change NT administrator password.

It works for NT 3.5 and NT 4. Support for > 8Gb hard disk.
Download zip tgz
Original source of NTFS driver (GNU General Public License)
Original source of chntpw

Example to copy a file from a NTFS partition, change a password and modify it on the NTFS partition:
a:> ntcp ///winnt/system32/config/sam sam
a:> chntpw -i sam
a:> ntchange sam ///winnt/system32/config/sam

Use this bootdisk if you have W2K or XP!
http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/bootdisk.html  

To reset the Domain Admin Password under Windows 2003 Server, try this page.
http://www.nobodix.org/seb/win2003_adminpass.html

Dieser Beitrag bezieht sich auf eine ältere Version des beantworteten Postings!
Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.
WINDOWS :::> Passwörter ermitteln allgemein
09.06.2007 23:15:57
Password Recovery Utilities Freeware System Tools
The utilities provided in the following section are
for password recovery and educational purposes only.

http://www.nirsoft.net/utils/index.html#system_utils

http://www.nirsoft.net/utils/index.html#password_utils

MessenPass
Instant Messengers Password Recovery tool that reveals the
passwords of the following instant messenger applications:
MSN Messenger, Windows Messenger (In Windows XP),
Yahoo Messenger, ICQ Lite 4.x/2003, AOL Instant Messenger,
AOL Instant Messenger/Netscape 7, Trillian, Miranda, and GAIM.

Asterisk Logger
Automatically reveals the passwords stored behind the asterisks
('***') in standard password text-boxes of Windows.

Dialupass
Dialup Password Recovery Shows the logon details of all
Dial-Up entries, incl. the User name, password, and the domain.

Protected Storage PassView
This utility reveals the passwords stored on your computer
by Internet Explorer, Outlook Express and POP3 accounts
of MS-Outlook.

Network Password Recovery
When you connect to a network share on your LAN or to your .NET
Passport account, Windows XP allows you to save your password in
order to use it in each time that you connect the remote server.
This utility recovers all network passwords stored
on your system for the current logged-on user.

AsterWin IE
This utility reveals the passwords stored behind the asterisks in the
web pages of Internet Explorer 5.0 and above. You can use it for
recovering a lost web site password, if it's stored on your computer.

Mail PassView
Email Password Recovery Recovers the passwords and other email
accounts information of the following email applications:
Outlook Express, Microsoft Outlook 2000 (POP3/SMTP Accounts only),
Microsoft Outlook 2002, IncrediMail, Eudora, Netscape Mail, Mozilla
Thunderbird, Group Mail Free, and Web-based email accounts.

Netscapass
Reveals the stored mail password (POP3 server password)
for Netscape Communicator 4.x, Netscape 6.x and Netscape 7.
It can also reveal the stored web-sites passwords in Netscape 6.x/7.x

PCAnywhere PassView
Reveals the passwords stored in PCAnywhere items. Both login
information and the protection passwords are revealed instantly.

Access PassView
This utility reveals the database password of every
password-protected mdb file that created with
Microsoft Access 95/97/2000/XP or with Jet Database Engine 3.0/4.0
It can be very useful if you forgot your Access Database
password and you want to recover it.

Win9x PassView
The Win9x PassView utility reveals the passwords
stored on your computer by Windows 95/98 operating system.

Content Advisor Password Remover
Removes the Content Advisor password in Internet Explorer
(versions 4.x and above).

Enterprise Manager PassView
Reveals the passwords that SQL Server Enterprise
Manager stores on your computer.

AsterWin
This utility reveals the passwords stored behind the
asterisks in standard password text-boxes.

AspNetUserPass
AspNetUserPass is a very simple console-based utility
that displays the password of ASPNet user on your system.

Dieser Beitrag bezieht sich auf eine ältere Version des beantworteten Postings!
Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.
WINDOWS :::> Die Schwierigkeiten mit dem CD-Key in Windows
09.06.2007 23:52:29
Die Schwierigkeiten mit dem CD-Key in Windows

http://www.mbormann.de/default.htm?/tips/CD-Key-auslesen.htm

Nicht selten, sofern man an verschiedenen und fremden Maschinen zu arbeiten hat, taucht die Frage nach dem
CD-Key auf. Sei es, weil der Sticker verschwunden ist und ohne dem eine Neuinstallation nicht geht, oder andere Probleme.

Als Supporter steht man vor einem System, das dringend repariert werden müsste weil startunfähig, die CD ist vorhanden, nur der Aufkleber mit dem wichtigen Key ist schlicht weg.

Oder das System hat sich völlig zerlegt, bootet nicht, zeigt einen Festplattenschaden... kurz - auslesen der Registry oder den Hive importieren ist nicht mehr möglich, der nötige Key zur Neuinstallation - siehe oben, wohl aber die Original CD mit Windows ist vorhanden.

Auch nicht selten kommt es vor, in kleineren Firmen ist die Aufzeichnung nicht perfekt organisiert.
Hier gibt es eine Schublade mit CD's, und den zugehörigen Keys in loser Folge. Die Zuordnung der CD ließe sich noch klären, aber die wild herumfliegenden Sticker halt nicht mehr. Auch hier kann die Zuordnung wieder hergestellt werden, was sich bei "toten" Systemen leicht als nützlich erweisen kann. Es ist eine Frage der Zeit, bevor man das passende Pärchen auf herkömmliche Weise identifiziert hat.


Wer zum Support eine Bart-CD hat, der kann zwar die Fremdregistry, bzw den passenden Hive (Software) laden,
nur Tools um den Key, der sich normal unter
HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\DigitalProductID
befindet, kann man nicht aus einem völlig toten System, gegebenenfalls zweiter Festplatte auslesen. Massenweise Keyfinder und wie sich die alle nennen, agieren nur auf dem lokalen System, nicht aber der Importierten Registry, bzw. dem Zweig davon. Übrigens hat eine PE, oder Bart-CD keinen DigitalProductID-Key - also nicht wundern.

Die Registry befindet sich auf der entsprechenden Festplatte des unwilligen Systems unter
C:\Windows\System32\Config
Hat hier, oder in diesem Teil der Festplatte der Fehlerteufel zugeschlagen, dann gibt es ein Exemplar welches direkt bei der Installation von XP (oder W2K) angelegt wird, auch noch hier
C:\Windows\Repair

Die gesuchte Datei ist jeweils "Software" ohne jegliche Dateierweiterung.
Hängt man die Festplatte als weitere in ein vorhandenes System, so ist der Laufwerksbuchstabe natürlich nicht mehr C:, sondern eben ein anderer und von der Konfiguration des Host-Windows abhängig.

Hat man sich als Supporter angewöhnt, einen fremden Hive unter dem angefordertem Schlüssel "Test" zu laden, so ergibt sich der endgültige Zweig der zu durchforsten ist mit: HKLM\Test\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\DigitalProductID
was von cd-key.exe als Standard berücksichtigt wird und auch Grund der Eigenentwicklung war.

Ein erster spielerischer Ansatz, das mit VB6  zu erledigen, war von Erfolg gekrönt, für die lokale Registry.
Der nächste Schritt, einen importierten Hive zu lesen war nun nur ein Mausklick entfernt, ebenfalls in VB6.

Ein defekter Hive allerdings, und natürlich auch abgeschaltete Systemwiederherstellung oder Einwirkung von Schadsoftware die Keys verfremdet, schon klappt genau das nicht mehr. Unter der Bart-CD, die leider kein Scripting ermöglicht, musste also eine andere Lösung her.
Als schnelle Lösung, ohne aufwendige bunte Interfaces und schmucklos, entstand cd-key.exe (http://www.mbormann.de/dnload/cd-key.exe )
in VB6 erstellt, die dazu nötige DLL - MSVBM60.DLL hat man schnell in die Bart-CD aus seinem Windows integriert, mehr ist nicht notwendig. Es würde auch ein USB-Stick reichen, auf dem alles abgelegt ist.

Wer nun auf eine derartige Installation trifft, aber der Hive Software sich wegen eines Defektes nicht mehr als Struktur laden lässt, der stand bisher ebenso chancenlos da, immer aus dem Blickwinkel des Supporters
Jetzt nicht mehr, *TRÖT*gesetzt, man kann mit einem Hexeditor umgehen und so die für den Regedit nicht mehr
ladbare Struktur, oder halt Teile davon, eben anders zu durchforsten, was beispielsweise mit WinHex kein Problem ist.
...


Dieser Beitrag bezieht sich auf eine ältere Version des beantworteten Postings!
Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
..
WINDOWS :::> Die Schwierigkeiten mit dem CD-Key in Windows - Fortsetzung
09.06.2007 23:54:21
... http://www.mbormann.de/default.htm?/tips/CD-Key-auslesen.htm

Mit dem Wissen, wo der Key steht, der Länge und dem Vorspann zumindest in Win2000, XP und Windows2003, der kann den sogenannten RAW Key auslesen und den in das genannte cd-key.exe kopieren, decodieren und .. schon steht der CD Key im Klartext bereit.

Den sogenannten Rawkey bekommt man zu Gesicht, klickt man auf den Wert DigitalProductID.

Hier steht der heiß gesuchte Key

http://www.mbormann.de/tips/DigitalProductID.png

In 0000 steht die Länge des anzulegendes Arrays in Bytes für den kompletten Schlüssel.
Ab dem Eintrag 52 Dezimal für 30 Bytes! befindet sich der Schlüssel, den es zu dekodieren gilt.

Ist der Registrypart defekt und läßt sich nur mit Hex-Editoren einlesen, dann wird es schwieriger.
Tipp: suchen nach dem Produktkey sowie Arraylänge (A4) und ein wenig Intuition.
Auch einer völlig maroden Festplatte oder Installation, sofern noch etwas willig, lässt sich dieser Key auch aus Sektordaten mit etwas Glück noch entnehmen, bekommt man die richtige Stelle zu fassen.

Es sei hier noch angemerkt, der Produktkey ist etwas anderes als der CD-Key (DigitalProductID), was vielerorts gerne verwürfelt wird.

Als Spielerei, geht oder auch nicht - wurde versucht den Code auch in VBS (Wshell) abzubilden, es geht beides, sowohl den Key aus der Reg, oder importiert auslesen, als auch den Raw Key in einen richtigen CD.Key umwandeln, eigentlich sogar recht einfach, wobei aus einem String paarweise Bytes generiert werden.

Etwas bedenklich mag den aufmerksamen Leser stimmen, wenn es so einfach ist, via Scripting tief im System zu lesen, dann kann das Schadsoftware sicher auch, früher oder später ;) und solche Daten in die Weltgeschichte schicken.

prdkey.vbs  liest wahlweise den lokalen oder eingebundenen Key aus, angenommen wird der Name TEST ( gross/klein ist egal), unter dem die fremde Registry zu finden ist.
cscript prdkey.vbs = lokaler DigitalKey - Beispiel

http://www.mbormann.de/tips/bilder/vbs.png

prdrawkey.vbs (nicht downloadbar) liest aus der Eingabeaufforderung den 30-stelligen Key aus und gibt....... :)

cscript prdrawkey.vbs fb5b............ = CD-Key als Ergebnis.
Die Scripts wurden direkt aus der CMD gestartet.

Als Erweiterung für http://www.mbormann.de/dnload/cd-key.exe
könnte man, ohne allzu großen Aufwand auch die Registry eines im Netzwerk befindlichen PC's auslesen - wird eventuell nachgereicht wenn mal wieder Zeit frei ist.
Die verfügbare, bugbereinigte Version (2.01.0008) zeigt den decodierten Key aus dem Raw-Key  
nun vollständig an und zählt die Eingabe der Zeichen unterstützend mit.

http://www.mbormann.de/tips/cdkey.png

Möglicherweise wird noch die Unterstützung zum Lesen und durchsuchen des Hives
direkt von der HD mit eingebaut, was das leidige Abzählen erheblich erleichtern würde.

Funktioniert übrigens auch problemlos unter Vista


Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Auf ABGB §1330 Abs. 2 wird ausdrücklich hingewiesen.

Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG