Re: "richtiges" verhalten bei dränglern
Geizhals » Forum » Auto & Motorrad » "richtiges" verhalten bei dränglern (412 Beiträge, 2021 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Edd am 03.06.2005 22:14:11)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (LrAk.T am 03.06.2005 23:48:11)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (T_o_m am 04.06.2005 00:30:29)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (nico am 04.06.2005 00:32:11)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (nil am 04.06.2005 01:35:17)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Levin am 04.06.2005 01:51:03)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Srv-02 am 04.06.2005 04:36:29)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Balrok am 04.06.2005 08:40:03)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Tom@33 am 04.06.2005 09:23:21)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (com312 am 04.06.2005 11:18:17)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 04.06.2005 11:57:12)
  Re(2): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 04.06.2005 11:57:58)
  Re(4): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:02:04)
  Re(6): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:03:52)
  Re(2): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:04:30)
  Re(2): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:05:20)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (Yankee am 04.06.2005 17:07:23)
  Re(3): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:12:55)
  Re(3): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:18:06)
  Re(8): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 17:55:37)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 19:10:07)
  Re(7): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 19:19:05)
  Re(9): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 19:28:33)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 20:14:37)
  Re(7): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 20:17:51)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 20:19:56)
  Re(9): "richtiges" verhalten bei dränglern  (phj am 04.06.2005 20:38:12)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (substitute am 05.06.2005 12:21:32)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (substitute am 05.06.2005 12:34:37)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (substitute am 05.06.2005 12:37:26)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (substitute am 05.06.2005 16:17:12)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (substitute am 05.06.2005 16:21:23)
  Re(2): "richtiges" verhalten bei dränglern  (wol am 05.06.2005 21:51:22)
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (sack am 06.06.2005 09:54:42)
Re: "richtiges" verhalten bei dränglern
06.06.2005 15:22:22
a) Tempo verringern ist kein idealer Plan, der Drängler wird sich nur provoziert fühlen und die Situation wird noch unangenehmer. Erziehen kannst einen echten Drängler ohnehin nicht. Du siehst ja auch hier an der Reaktion mancher, dass viele es als Recht ansehen, mit beliebiger Geschwindigkeit in der linken Spur fahren zu können. Und jeder weiß: so schnell kann man nicht fahren, als dass irgendeiner nicht noch schneller fährt. Bin auch schon mit 180 während des Überholens angeblinkt worden. :-/

b) Gas geben ist dann gut, wenn man nicht ohnehin schon viel zu schnell ist. Der Vorteil: man lässt den Heini ziehen, er ist zufrieden und selber hat man auch keinen riesigen Nachteil in Wahrheit. Ansonsten ist es natürlich mäßig klug, wegen eines Dränglers eine Strafe zu riskieren. Und mal ganz ehrlich: wenn niemand von uns manchmal auch unnötigerweise in der linken Spur dahingondeln tät (weil der Asphalt schöner ist, weil man halt in 1.5 km Entfernung den nächsten LKW sieht oder weil man Blumen am Mittelstreifen pfücken will ...), dann wären die linken Spuren von Österreichs Autobahnen leer. Also gelegentlich kann man wohl auch einsehen, dass man zwei Meter weiter rechts genauso gut aufgehoben wäre.

c) Ist ein guter Plan, weil es impliziert, dass man im Grunde nichts Falsches macht (nämlich Überholen in der richtigen Geschwindigkeit) und dies wie geplant zu Ende führt. Wenn der hinter Dir sich dazu entschließt, der "Gefährdung der körperlichen Sicherheit" noch ein illegales Rechtsüberholen anzuhängen, dann ist das seine Sache. An sich sollte aber rechts ja kein Platz sein, sonst könntest du ja dort fahren.

Antworten PM Alle Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
  Re: "richtiges" verhalten bei dränglern  (thE am 06.06.2005 15:52:27)
  Re(2): "richtiges" verhalten bei dränglern  (thE am 06.06.2005 15:52:43)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:11:06)
  Re(3): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:15:28)
  Re(7): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:22:31)
  Re(9): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:25:48)
  Re(5): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:27:54)
  Re(7): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 10:53:18)
  Re(9): "richtiges" verhalten bei dränglern  (Kub am 08.06.2005 11:08:37)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG