So parken nur....
Geizhals » Forum » Auto & Motorrad » So parken nur.... (427 Beiträge, 3062 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Re(3): So parken nur....
27.04.2009 00:17:49
natürlich... die ganzen stadtmenschen haben das autofahren erfunden und alles andere sind landeier, die nicht autofahren können... geeeeeeeeeeeeeenau...


Witzig ist ja, dass es je nach Gebiet auch umgekehrt sein kann.

Ein Wiener fahrt außerhalb der Stadt wie der ärgste Vollkoffer. Wenn jemand auf der Autobahn unangenehm auffallt ist es zu 90% entweder ein Piefke oder ein Wiener. Auf den Landstraßen schleichen die Wiener mit 70-80 km/h durch die Gegend, vermutlich weils Angst vor den Kurven haben, oder was weiß ich. Und auf engen Straßen wird natürlich so gefahren, dass der Hintermann nur mit viel Mühe und Anstrengung heil überholen kann. Man wills ihm ja schließlich nicht zu leicht machen. Dafür drängens dann wieder in den Ortschaften. Anscheinend ist den meisten Wienern nicht bekannt, dass in Ortschaften generell das Tempo 50 gilt! Aber selbst wennst einen 60er fahrst, pickens förmlich auf deiner hinteren Stoßstange. Aber kaum ist die Ortschaft aus, schleichens wieder mit 70/80 dahin. Sinn davon? Keine Ahnung. Vielleicht ist ihnen der Tempowechsel zwischen Innerorts und Außerorts zu anstrengend.

Das selbe in grün wenn ein "Bauer" in Wien fahrt. Es wird prinzipiell bei jeder Kreuzung komplett angehalten und in Ruhe geschaut, egal ob Vorrang oder nicht. Egal ob was kommt, oder nicht. Das kann einem den letzten Nerv rauben, wenn man hinterher fährt und dauernd bremsen muss. Und es ist auch nervig, wenn jemand durch Blinken ein Spurenwechsel ankündigt, dass dann aber doch nicht gemacht wird. Da machst schon extra Platz, damit er ja einfach reinkommt, aber er blinkt und blinkt und fahrt ned rüber.

Da ich sowohl in der Stadt als auch am Land fahre, muss ich mich immer über beide ärgern :(

Antworten PM Übersicht Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
Re(17): So parken nur....
27.04.2009 01:51:03
und auch auf die Einhaltung dieser Gesetze besteht

Demnach dürfte ich nicht mehr in die Arbeit fahren....komm in der Früh von der Wohnung raus, stecken Werbungen in den Postkästen - obwohl offizielle Aufkleber "keine Werbung"  draufkleben

-ANZEIGE-

...geh auf die Strasse....da parken Autos illegal....Sperrlinie ist denen sogar egal...die haben aber keine Strafzettel, sondern Werbung unter den Wischern....würde gut 30 min. dauern um alle zu "versorgen".

-ANZEIGE-

Kann ich dann endlich meine Dose anwerfen, kommen mir 2 Radfahrer entgegen...Mensch ohne Klingel, Speichenrückstrahler etc...
Egal, Nein besser wäre eine

-ANZEIGE-

ich fahre aus der Siedlung raus...Obwohl es eine Mammutstafel für die anderen gibt: RECHTSVORRANG BEACHTEN" fahren die auf Teufel komm raus einfach locker dahin...

-ANZEIGE-

Komme zur ersten geregelten Ampel....bin schon satt vor lauter Kennzeichenaufschreiben, da mich in der 30er Zone wieder einige überholt haben..diese bekommen jedoch eine....

-ANZEIGE-

An der Ampel fahren doch glatt einige bei Gelb, andere sogar noch bei Rot vor dem Kreuzungsbereich los...

-ANZEIGE-

Denn Stress für die 16 km in die Firma möcht ich hier nicht beschreiben...kaum einer der beim Fahrstreifenwechsel Lichtzeichen abgibt, keiner der rechtzeitig vor einer ROTEN Ampel anhält...

- 100 ANZEIGEN -

Bei der Firma angekommen, endecke ich falsch geparkte Fahrzeuge...

-ANZEIGE-

Weiters fällt mir bei der Parkplatzsuche auf, das viele das "Sackerl fürs Gackerl" einfach ignorieren..

-ANZEIGE-


..Das war mal eine Stunde von meinem Tagesablauf, Kurzfassung, längst nicht alles beschrieben......





mugello



Diese Signatur
hat 200 x 100
Pixel


Antworten PM Übersicht Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
Re(7): aber super, daß du einfach ein foto mit einem kennzeichen im internet postest...
27.04.2009 03:07:23
das Auto bring ich meist schon rein ... aber ein-/aussteigen auf beiden Seiten oder auch nur fahrerseitig oft nicht mehr möglich ist. Und ich bin nicht sehr dick und habe aktuell ein 4-türiges Auto ... wie man da mit einem 2-türigen Coupe ein-/aussteigen soll, weiß sowieso kein Mensch. Das sehe ich *prinzipiell* und auch ganz praktisch nicht ein.

Die Parkplätze in Ö sind generell viel zu eng, insbesondere auch in den meisten Parkgaragen. Ich würde 3,20m Mindestbreite vorschreiben, dann würden nämlich vielleicht auch einmal die ständigen Türendepscher anderer Leute in die Flanken meines Autos weniger werden. :-)

Dazu kommen dann noch völlig hirnrissige Layouts der Decks bzw. der Auf-/Abfahrten. %-) Wo es Lackabrieb an der Wand gibt und/oder Gummiabrieb an viel zu hohen und engen curbs unten ... ist das für mich der beste Beweis, dass nicht nur mit den Fahrkünsten der Leute etwas nicht stimmt, sondern vor allem mit der Garage. In guten Graagen/Parkplätzen gibt es das einfach nicht.

Ansonsten bin ich für möglichst viele Frauenparkplätze, damit ich (als Mann) auch imer ein feines freies Plätzchen finde wo mein Auto gut beleuchtet werden kann und ich selbst nicht mehr als 10 Schritte in jedes Geschäft gehen muß. Gleichberechtigung ist mir sehr serh wichtig. ;-) |-D
  


---------------------------------------
Yesterday’s heresy is tomorrow’s truth.
Antworten PM Übersicht Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich