Integration? Bischt narrisch, wir doch ned
Geizhals » Forum » Tratsch » Integration? Bischt narrisch, wir doch ned (81 Beiträge, 752 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
.....
Re(5): Integration? Bischt narrisch, wir doch ned
thE
27.06.2017 16:32:56
was willst du jetzt damit sagen, du meinst also es war ok das die nazis
millionen juden ermordet haben, weil andere ..

Nein. Habe es mir beim nochmal Durchlesen schon gedacht, dass man es auf das umdeuten wird.

Es gibt/gab schon immer einen Neid auf ANDERE. Den wirst du immer haben.. Die Nazis haben dass dann halt auf die erfolgreichen Juden gelenkt. So wie davor schon zig andere Länder.

Ist es gut? NEIN. Wird man sowas komplett auslöschen können? Mit dem Kapitalismus in der jetzigen Form definitiv NICHT. Irgendwann kommt dann halt: die ohne Geld VS die mit viel Geld  (oh, man könnte fast meinen, es ist meistens wegen Geld und nicht etwa wegen sonstigen Kriterien ^^).
So als Tipp. Dir ist schon bewusst, wie Kacke es in Deutschland nach dem 1. WK so war? Wie die Stimmung, Arbeitslosigkeit, etc so war? Wären die erfolgreichen Leute keine Juden gewesen, sondern zB Asiaten, hätte man was gegen die gehabt.

na toll, willst du den nazis dafür einen steinkreis aufstellen und einen
feiertag im april gönnen?

Lesen ist echt nicht deine Stärke.  Wenn dann, kannst den Steinkreis wem anders aufstellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Antisemitismus_(bis_1945 )


echt toll, was du da von dir gibst.

Echt toll dein schwarz und weiß denken. Und den Rest unkommentiert lassen.. So schauen Diskussionen aus |-D

Also was tun? Weitermachen wie bisher? Probleme runterspielen? Mit deppaten Vergleichen versuchen abzulenken?
Das BMI & Co müsste ja nur mal ihre Gesetze stärker exekutieren. Auch wäre ein Datenaustausch von straffälligen Flüchtlingen sehr erstrebenswert. Keiner will sich Verbrecher importieren..
...
:P
Apple Fans sind wie Zeugen Jehovas. Es ist sinnlos mit ihnen zu reden..

Why not ZOIDBERG? (V)_(°,,,°)_(V)
                               (-.(-.(-.(-.-).-).-).-)
Diskussion beendet PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
........
Re(8): Integration? Bischt narrisch, wir doch ned
27.06.2017 18:11:48
ich möchte den massenmord nicht an einzelschicksalen festmachen, ich seh das ganze verbrechen und da waren viel mehr dabei als die bekannten politischen führergestalten. besonders verwerflich ist ja, dass jene soldaten, polizisten und sonstige reichsbürger ermordet wurden, wenn die sich nicht am massenmord und sonstiger ungerechtigkeiten beteiligen wollten.

marsailler vertrag ist aber auch die schuld der aggressoren und sonstiger kriegstreiber der mittelmächte. hättest erwartet, dass man den deutschen wie auch österreichern ua. noch einen ehrenpreis verleiht? es gab und gibt auch heute noch sehr viele arme länder, wenn die jetzt alle auf genozid machen, hawedere.

schwierig dem problem herr zu werden ohne menschenrechte zu verletzen. ich würde die schuld ja den behörden zuschreiben, aber wie will man zb abschieben, wenn die rücknahmeländer nicht willens sind, ist auch verständlich weil zu 90% flüchtlinge ja regimegegner sind.
ich find ja den thread mit den tausenden einzelfällen zu den straftaten der flüchtlinge zum kotzen, rechtens gehören im selben umfang ja  die behörden an den pranger gestellt, mit deinem "nicht exekutiert" gibst du mir ja im grunde recht.

Habs mal ausgebessert für dich ^^

kann ich nicht zustimmen, paulas papa und den betriebsdirektor halte ich für exzellente forenposter, du kannst also nicht pauschal das ganze forum eines unwürdigen diskussionsstiles verunglimpfen.


Diskussion beendet PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.........
Re(9): Integration? Bischt narrisch, wir doch ned
thE
27.06.2017 18:26:13
es gab und gibt auch heute noch sehr viele arme länder, wenn die jetzt alle
auf genozid machen, hawedere.

Tun doch viele.. Nehmen halt Religion aus Grund.

aber wie will man zb abschieben, wenn die rücknahmeländer nicht willens sind,
ist auch verständlich weil zu 90% flüchtlinge ja regimegegner sind.

Es werden genug nicht abgeschoben in Ländern wo es kein Problem gibt.
Bei manchen Abschiebungen, tauchen die Personen halt einfach gar nicht auf.. Wenn willst denn dann abschieben?!

ich find ja den thread mit den tausenden einzelfällen zu den straftaten der
flüchtlinge zum kotzen,

Warum denn? Man Könnte halt noch einen Thread für die nativen Wappla machen :)

 die behörden an den pranger gestellt, mit deinem "nicht exekutiert" gibst du
mir ja im grunde recht.

Ja. Auch das Flüchtlinge lieber in ein Sozialsystem fliehen ist auch von deren Seite logisch. Nur dass es halt nicht für alle da sein kann, weil es dann nicht mehr finanzierbar ist.. Jobs und auch Wohnungen tauchen ja auch nicht sofort auf und überhaupt in der Menge.

kann ich nicht zustimmen, paulas papa und den betriebsdirektor halte ich für
exzellente forenposter, du kannst also nicht pauschal das ganze forum eines
unwürdigen diskussionsstiles verunglimpfen.

Auch sie posten/antworten oft nur auf solche Dingen, wo sie eine Antwort haben. Natürlich oftmalig auch, weil manche Passagen keine Antwort oder sonstiges brauchen. Aber manchmal halt nicht. Aber zumindest betriebsdirektor sticht heraus, weil er eher nicht mit "eigenen Geschichteln" auftrumpft. Auch wenn ich manchmal auf Kriegsfuß mit ihm bin >:-D

Aber sind Politiker da anders? Wenn man oft den Politiker eine Frage über Thema A stellt und er dann von 123456 redet?!
...
:P
Apple Fans sind wie Zeugen Jehovas. Es ist sinnlos mit ihnen zu reden..

Why not ZOIDBERG? (V)_(°,,,°)_(V)
                               (-.(-.(-.(-.-).-).-).-)
Diskussion beendet PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
...
Re(3): Integration? Bischt narrisch, wir doch ned
27.06.2017 19:15:45
ich werd dir was sagen


der nächste Prophet im Forum

und eins sag ich dir


das wäre in diesem Posting schon Weissagung Nr 2.

Die Wahrheitsverkünderfraktion, angeführt von Papa, hat sich hier schon sehr oft sehr weit aus dem Fenster gelehnt und leider merken müssen das man doch nicht so klug ist wie man glaubt.

So meinte Papa voller Überzeugung kein Terrorist wäre so blöd und würde über die Flüchtlingsrouten / Flüchtlingsströme zu uns kommen.

In seiner typischen Art und Weise erklärte er "so blöd wär keiner, die hätten zig bessere Optionen - braucht man sich jo nur mal durchdenken und logisch überlegen" (klar das er das wusste - man kann annehmen das zu seiner Verwandtschaft zumindest die zehn erfolgreichsten Terroristen der Welt dazugehören und die ihr Wissen an den Forumspapa weitergegeben haben).

Trotzdem er sich das also durchgedacht hat, logisch überlegt hat, lag er falsch. Als klar war das er mal wieder falsch lag hatte er wenigstens die Eier zuzugeben das er (mal wieder) falsch lag.

Das Problem nun: div Experten, die wissen die die Zukunft aussieht, täuschen sich leider sehr oft. Verlieren somit jegliche Glaubwürdigkeit. In weiterer Folge glaubt man denen nicht mehr.

was in den augen der trottel


wer die Sache anders sieht als du ist ein Trottel, typische Verhaltensweise der Elite im Forum. Und das ist gut so - denn so entlarvt ihr euch selber.

war doch beim holocaust, dem judenhass nicht anders....


ach jo, komm....sag es..."die Geschichte wiederholt sich" |-D


Diskussion beendet PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG