Neues System - Bitte um Rückmeldungen
Geizhals » Forum » Hardware-Allgemein » Neues System - Bitte um Rückmeldungen (53 Beiträge, 1247 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Neues System - Bitte um Rückmeldungen
02.07.2018 18:54:31
So, in den nächsten Wochen ist es soweit, ein neues System muss her und ich habe mir schon mal was zusammengestellt:

1 Samsung SSD 860 EVO 1TB, SATA (MZ-76E1T0B/EU / MZ-76E1T0E)
1 Samsung SSD 970 PRO 512GB, M.2 (MZ-V7P512BW)
1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed (YD270XBGAFBOX)
1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, tray (YD270XBGAFMPK)
2 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK32GX4M2B3200C16)
1 ASUS Turbo GeForce GTX 1070 Ti, TURBO-GTX1070TI-8G, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DP (90YV0BJ0-M0NA00)
1 ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming (90-MXB4L0-A0UAYZ)
1 Scythe Mugen 5 PCGH-Edition (SCMG-5PCGH)
1 Fractal Design Define R6 Blackout, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-BKO)
1 be quiet! Dark Power Pro 11 650W ATX 2.4 (BN251)

Anforderungen:
- In erster Linie soll dieser Rechner ohne neue Erweiterungen die nächsten Jahre laufen
- Office-Anwendungen, aber auch aktuelle Spiele, zwar keine Shooter, aber ich möchte darauf z.B. X3 und dergleichen spielen und ähnliche aktuelle Spiele.
- Derzeit werden noch 2 Monitore mit der Auflösung 1920x1200 drangehängt, einer davon soll im Herbst durch einen größeren mit entsprechend höherer Auflösung ersetzt werden. Entsprechend sollen die Spiele dann auch darauf flüssig laufen.
- Ich habe immer viele Fenster offen, wobei einige Dinge im Hintergrund laufen werden, z.B: gleichzeitig Musik abspielen, Online-Games, Downloads etc.
- Ich möchte auch Virtuelle Maschinen darauf laufen lassen (allerdings im Normalfall nur eine gleichzeitig)
- Keine Ahnung, ob das ein Kriterium ist, aber es sollen 2 Benutzer eingerichtet werden, wobei die Programme von Benutzer 1 weiterlaufen bzw. nicht beendet werden sollen, wenn Benutzer 2 sich anmeldet.

Anmerkungen zur Liste
- auf der kleineren SSD wird das System und die Programme und "permanente" Spiele installiert, auf der größeren, welche durchaus langsamer sein darf öfters benötogte Daten und VMs. Sonstige Daten werden vorläufig auf NAS ausgelagert, ob ich doch eine HDD nachträglich einbaue, lasse ich mal offen
- Ob ich den Boxed oder Tray-Prozessor nehme hängt davon ab, welcher grad leichter zu haben ist.
- Speicher möchte ich gleich auf die max. 64GB ausbauen, damit ich nicht später beim nachrücten wegen den dazupassenden schauen muss. Ich weiß, ist wahrscheinlich derzeit Overkill. Ich hoffe, ich habe da einen guten genommen.
- GraKa habe ich nach Empfehlungen eine 1070 Ti genommen, um für höhere Auflösungen gerüstet zu sein. Falls ich mich da nicht verschaut habe, kann da AMD derzeit P/L-mäßig nicht mithalten, ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Muss auch nicht genau diese sein, wenn da eine andere 1070 besser ist, bin für jeden Tipp dankbar.
- Auch beim Motherboard habe ich versucht ein gutes im Dickicht zu finden - auch hier, wenn es eine bessere Alternative gibt, gerne.
- Es wurde mir vor einigen Wochen der Tipp für einen geschlossenen Wasserkühler gegeben, allerdings waren dessen Kritiken nicht so berauschend, deshalb habe ich auf einen Luftkühler zurückgegriffen.
- Beim Gehäuse habe ich ein schlichtes gewählt wo die GraKa reinpasst. BlinkBlink brauche ich nicht, da der eh unterm Schreibtisch steht und ich nicht vor habe regelmäßig runterzukriechen und ins Gehäuse zu schauen.
- Bei den Einzelteilen habe ich mich an die 400€-Grenze gehalten, da diese firmenmäßig gleich abgeschrieben werden sollen - nur bei der GraKa war das leider nicht möglich.

Bin für jeden Tipp dankbar, denn je mehr Tests ich lese, desto weniger blicke ich durch.

UPDATE 1:
Aufgrund der Rückmeldungen habe ich ein paar kleine Änderungen der Liste gemacht:
https://geizhals.at/?cat=WL-913105

-MB nun ein X470-Board
-GraKa eine etwas andere - keine Ahnung ob 3xDP besser sind als 2x HDMI, aber da werde ich sicher bis zum endgültigen Kauf noch entscheiden, welche ich da unter 400€ netto bekommen kann.
-RAM wird auch erst entschieden, ob ich tatsähclich 64GB aufrüste oder erst bei 32GB bleibe.
-Netzteil werde ich noch ändern, aber soweit ich das bisher verstanden habe werde ich nicht mehr als 500W brauchen.

emefge
Infosauger
_____________________________________________________________________________

Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört.

"Bekomme ich bei Ihnen so einen ganz kleinen Lötkolben zum CPU reparieren?"

Wieso Realität? Ich hab doch verdammt noch mal was Besseres zu tun!



04.07.2018, 17:01 Uhr - Editiert von Infosauger, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG