Re(5): GIS adé - Mittelbarer Empfang
Geizhals » Forum » Telekommunikation » GIS adé - Mittelbarer Empfang (50 Beiträge, 2069 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
  Re: GIS adé - Mittelbarer Empfang  (soul am 31.10.2018 14:35:42)
  Re: GIS adé - Mittelbarer Empfang
 (Nomade1 am 31.10.2018 15:06:41)
  Re(2): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (Gukerl am 01.11.2018 10:32:01)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (user563062 am 01.11.2018 13:37:44)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (user563062 am 01.11.2018 13:40:13)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (Maximus am 01.11.2018 13:55:00)
  Re(2): GIS adé - Mittelbarer Empfang
 (TuxTux am 01.11.2018 14:34:08)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (user563062 am 01.11.2018 16:28:40)
  Re(3): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (weili am 02.11.2018 08:15:49)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (user563062 am 02.11.2018 12:22:03)
Re(5): GIS adé - Mittelbarer Empfang
02.11.2018 22:47:37
Es ist keine Lücke.
Es ist Gesetz.
Weil sich alle vom Rundfunk abwenden, soll der Staat den begriff "Rundfunk" neu definieren?

Was mir am *#3 geht ist, dass der ORF die Aufgaben, die er als staatlicher Sender hat nicht erfüllt und erwartet, dass alle für Ihn zahlen ... nicht einen unabhängig festgelegten Betrag, sondern der ORF sagt wieviel jeder zahlen muss, damit er positiv bilanziert.

Der ORF bzw. die GIS haben klare Aufgaben:
GIS: Bereitstellen eines Flächendeckenden für die Allgemein bestimmten Rundfunknetzes
- nicht erfüllt weil: Verschlüsselt was für mich bedeutet, dass dieses nicht für die Allgemeinheit bestimmt ist
- nicht abgedeckte Bereiche werden Ignoriert und die betroffenen werden via Gesetz dazu gezwungen zahlen zu müssen auch wenn die GIS Ihre Aufgabe nicht erfüllt.

ORF:
a. Bildungsauftrag ... ok es gibt einen ORF 3 der immerhin ein Kulturelles Programm bereit stellt.
Aber alle anderen Bildungsbereiche (Physik, Chemie, Mathematik, Verkehrssicherheit, etc.) werden einfach nicht mehr bereitgestellt.
b. unabhängige neutrale Nachrichten ... mit Jornalisten die klar und öffentlich Partei beziehen, gestellte Szenen bei Reportagen, die komplette Einstellung der Auslands-Korrespondenten
Sry, aber diese Nachrichten kann man weder als neutral noch als unabhängig bezeichnen.

Das einzige was der ORF noch macht ist Unterhaltung mit einen halbherzigen Bildungsanteil.
Ich habe jetzt seit vielen Jahren keinen Fernsehrer mehr und wenn ich bei Freunden oder Familie gelegentlich das Program mitbekomme weiß ich warum.

Antworten PM Alle Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (user563062 am 03.11.2018 07:29:16)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (user563062 am 04.11.2018 07:55:23)
  Re(15): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (sky am 08.11.2018 09:59:21)
  Re(17): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (sky am 08.11.2018 11:27:45)
  Re(19): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (sky am 08.11.2018 14:37:07)
  Re(21): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (sky am 08.11.2018 18:08:51)
  Re(23): GIS adé - Mittelbarer Empfang  (sky am 08.11.2018 20:39:51)
PLONKED von Mr. 5
 (gisBefreier am 07.11.2019 20:19:28)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG