ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?
Geizhals » Forum » Netzwerk » ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter? (16 Beiträge, 653 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?
27.12.2019 02:23:42
Seit Jahren habe ich A1 mit dem 8 Mbit-ADSL, das kostet inkl. Festnetztelefon (de facto nicht genutzt) 19,90 Euro/Monat plus die jährliche Servicepauschale, real also knapp 22 Euro/Monat.

Am 18.12. habe ich das per Werbemail erhaltene Upgrade genutzt auf 40 Mbit down/10 Mbit up. Kurioserweise bin ich erst am 23.12. draufgekommen, dass die Freischaltung schon am 20.12. erfolgt ist (die Benachrichtigung war im Spamordner gelandet). Kurios deswegen, weil ich bei meiner typischen Datennutzung Youtube keinerlei Unterschied bemerkt hatte.

Aber egal, den A1-Speedtest durchgeführt zur Kontrolle. Download 33 Mbit, Upload knapp unter 10 Mbit, also stimmt es. Davor hatte ich bei 8 Mbit reale 7,8 Mbit, Upload ebenfalls knapp am Maximum von ich glaube 0,8 Mbit.

Fazit: Noch mehr Tempo wird mir nichts bringen, ich liege schon am technischen Limit. Bei 30 oder 20 down hätte ich nur 5 up. Das wäre verkraftbar, der Preisunterschied zu 40/10 ist aber minimal.

Sodala, jetzt stehe ich vor einem Problem: An A1 müsste ich nach den 3 Gratismonaten 19,90 + 12,90 löhnen + Servicepauschale zahlen, effektiv somit ca. knapp 35 Euro. Bei Durchblicker lese ich jedoch, dass es (weitestgehend neben der öffentlichen Wahrnehmung = keine Werbung dafür) auch zwei andere preislich attraktive Anbieter gibt, die als Provider im A1-Netz anbieten.

1) oja verlangt bei 24 Monaten Mindestlaufzeit im Tarif "DSL 40 naked" 24,90 Euro, keine Servicepauschale, nur zu Beginn einmalig 5 Euro Versandkosten fürs neue Modem

2) Fonira hat nur 2 Monate Kündigungsfrist, einmalig fallen vor 24 Monaten 29 Euro an, Tarif "Internet privat 40.000 NAT" kostet 30 Euro, in Aktion reduziert auf 24,90, anscheinend ist diese Ermäßigung ein Marketingschmäh und läuft endlos.

Grundsätzlich also beide Anbieter ca. 25 Euro/Monat und damit 120 Euro/Jahr billiger als A1. Wo ich nicht ganz durchblicke: oja scheint ein reines Internetangebot zu haben, bei Fonira dürfte der Festnetzanschluss bleiben, weil eine optionale Rufnummernmitnahme um 10 Euro erwähnt ist. Von daher würde ich Fonira bevorzugen.

Kann mir das jemand bestätigen bzw auch eigene Erfahrungen mitteilen? Fonira wurde im GHF vor längerer Zeit schon mal erwähnt, aber es fehlen mir Erfahrungsberichte über die Seriosität der beiden Anbieter. Technische Stabilität erwarte ich mir auf dem Niveau von A1, weil sie deren Infrastruktur verwenden??

WB.

-- Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen. Kann Spuren von Ironie enthalten.
27.12.2019, 02:27 Uhr - Editiert von Weissbier, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.  Re: ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?  (Maximus am 27.12.2019 04:13:31)
.. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (Maemaex am 28.12.2019 16:01:52)
.  Re: ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?  (LZ am 27.12.2019 07:52:43)
.  Re: ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?  (xxxforce am 27.12.2019 10:48:07)
.  Re: ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?  (fre4k am 27.12.2019 11:47:22)
.  A1 -> Fonira  (Maemaex am 28.12.2019 17:31:05)
.  Re: ADSL 40 Mbit bei welchem Anbieter?  (Instar am 03.01.2020 10:42:49)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG