Re(4): Welche natürlichen Mittel zur Rauchentwöhnung gibt es und/oder welche Erfahrungen macht ihr?
Geizhals » Forum » Tipps & Tricks » Welche natürlichen Mittel zur Rauchentwöhnung gibt es und/oder welche Erfahrungen macht ihr? (94 Beiträge, 1448 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Re(4): Welche natürlichen Mittel zur Rauchentwöhnung gibt es und/oder welche Erfahrungen macht ihr?
25.02.2021 23:10:50
Vielen Dank für deinen ausführlicheren und vor allem ehrlichen
Erfahrungsbericht! Und Hut ab vor dieser Leistung!

gerne und DANKE!
ich hab 22J geraucht und ~4, um dazu loszukommen. 2 davon echt intensiv
Aber ich WOLLTE es. Ich wollte wirklich, es ist mir SOOOOO am Popo gegangen, aber ich KONNTE es nur nicht.
Verstehe ich aber richtig, dass es dir trotz eisernen Willens erst mit bzw.
nach dem gesundheitsbedingten Zwang gelungen ist, von den klassischen
Zigaretten wegzukommen?

ja, richtig.
Wobei "eisener Wille" natürlich sehr relativ bei einem Süchtigen ist. Ich konnte mich einfach nicht dazu durchringen, eine "Tag X" als DEN Tag festzulegn. Oder DIE Zigarette als DIE LETZTE zu benennen.
wie ist es dazu gekommen, dass du die Kräuterzigaretten nur zwei Wochen lang
geraucht hast?

eine Darminfektion mit https://de.wikipedia.org/wiki/Campylobacter

Und wenn ich mir was einfang, dann aber richtig. 100% sind nicht genug. Ohne moderne Medizin, ich würd nicht mehr hier posten. Ich wäre elendig verreckt.

Ich machs ganz kurz: 8 Wochen blutigen Stuhl, bis zu 28x/Tag Stuhlgang (und das über 1 Monat hinweg = du kannst nicht mehr sitzen, unmöglich). Danach "nur" mehr 5-10x/d.
In der Situation hab ich nach 3 Tagen EINE geraucht. Weil ich IMMER geraucht hab, selbst mit Kehlkopfentzündung, egal, so 3-5 Tschick/Tag mußten einfach sein.
Aber die eine hat mich nach nach 3min auf den Boden geschickt, wo ich mich etwa 4h fast brüllend vor Schmerzen mit Magenkrämpfen gewunden habe. Und nein, da helfen keine Tabletten, weil die konnte ich mir nach etwa 45min unverdaut wieder ansehen. Und wenn du dich jetzt fragst wie man sich 4h am Boden wälzen kann, wenn man doch über 24x/Tag aufs Topfi muß und wie sich das ausgeht ... frag ned, du willst die Antwort ned wissen. Aber du rechnest schon richtig.

Am nächsten Tag wollt ich wieder eine rauchen und nach 2-3 Zügen, hat der Magen gekrampft. Noch ein Zug, und er hat noch mehr gekrampft. Und ich nur, oh-oh-nicht gut, Tschick weg, nein, bitte nicht wieder diese Magenkrämpfe, alles nur nicht das.

Und dann gings mir einfach SOOOOO Kacke, so RICHTIG Kacke die nächsten 3 Wochen, ich hab echt aufs Rauchen vergessen. Wirklich einfach vergessen. Bis es mir "etwas" besser ging.
Und dann plötzlich der "Blitzeinschlag" ich will JETZT eine rauchen. Und ich zu mir: nein, no way.

Den Rest hab ich eh schon beschrieben.

Jetzt bin ich seit 9J rauchfreich und WIRKLICH los davon. Es ist mir wurscht: du kannst neben mir rauchen: ist mir egal. Mir stört Rauch nicht (nicht wirklich, inzwischen ein wenig, aber ich bin absolut kein militanter Ex-Raucher).
Am Anfanh hatte ich so Flashbacks, aus der Gewohnheit heraus: du kommst ber die Autobahn nach Wien, bei der Ampel in der Stampfergasse (West) oder Altmannsdorfer (Süd): Fenster auf, Tschick an. Oder beim Grillen: Kohle anzünden, Bier aufmachen, Tschick anzünden, warten bis Tschick fertig und Grill heiß.... In diesen Situationen hatte ich lange (1J???) noch "Gusto", aber kein akutes Verlangen.

NAch ~3 Monaten hab ich mir wieder eine angezündet, die halb geraucht, dann war mir schlecht.
Nach 1J wieder mal eine, da hats mich nach 2 Zügen gedreht. ---> DAnke, ich habe fertig.


Nach dem thread hier, ganz ehrlich, hätte ich echt lust, mal wieder einen Zug zu nehmen. Vom Kopf her. Nur um mir selbst zu beweisen: es schmeckt mir nimma. Weil das ist so. Aber das Suchtgedächtnis erinnert dich immer nur an die schönen, die guten Momente. Ned das Kopfweh und die Magenkrämpfe.
Das ist dann das lustige, wenn du wirklich "los" davon bist: zündest eine an, nimmst einen Zug, in freudiger Erwartung - und willst fast kotzen. DANN  weißt du: OK; ich bin definitiv los davon.

Und das ist SOOOOO SCHÖN!!!!

mfg
AVS



aus gegebenem Anlaß: keine Toleranz gegenüber Fundamentalisten!


Antworten PM Alle Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG