Re(2): Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
Geizhals » Forum » Telekommunikation » Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät? (92 Beiträge, 913 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Umfrage: Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
21.03.2021 15:45:20
Hallo Forums-Kollegen!

Musste kürzlich beim Firmentelefon auf ein Iphone 12 umsteigen.

Bin seit jeher zufriedener Android User.
Die ersten Wochen und Monate belegen - für mich persönlich -, dass ich auch in Zukunft nie Apple Fan werde.
Die Einschränkungen, die mir Apple aufzwingt, sind nichts für mich - ich nutze das Iphone wirklich nur wenn unvermeidbar, privat bleibe ich beim Android.

Ich akzeptiere aber natürlich, dass andere User darauf schwören und will sicherlich keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen!

Vielmehr interessiert mich, wie Ihr das Fehlen des Ladegeräts seht:
Konkret argumentiert ja Apple mit dem "Umweltschutzgedanken" und damit, dass eh schon jeder User einen USB-Lader zu Hause hat.

Das ist wohl auch richtig... Nicht richtig ist aber wahrscheinlich, dass die Mehrzahl an Usern bereits ein Ladegerät mit USB-C Ausgang zu Hause hat.

Zur Erinnerung: Das mit dem Iphone12 mitgelieferte Kabel hat telefonseitig den Lightning port, auf der anderen Seite einen USB-C Anschluss.

In meinem Fall wäre damit Laden am Notebook und am PC möglich, aber eben nicht separat am Ladegerät über Nacht, weil eben kein passendes Ladegerät/Kabel vorhanden ist.

Somit bin ich (zugegeben als Apple Erstuser) gezwungen, mir trotzdem einen neuen Lader oder alternativ ein neues (USB auf Lighting) Kabel zu kaufen.

Mich würde interessieren, ob ich hier einfach nicht der Apple-Standardanwender bin, oder ob das Umweltschutzargument von Apple noch unhaltbarer wird - deswegen eine schnelle Frage:

1.) Habe bereits ein Ladegerät mit USB-C Ausgang und kann das von Apple mitgelieferte Kabel verwenden.

2.) Musste/Müsste mir einen neuen Lader kaufen, um das beim iPhone12 mitgelieferte USB-C/Lightning Kabel auch verwenden zu können.

Grüße und Danke!

Antworten Neue Auswahl PM Alle Thread
 
Melden nicht möglich
  Die Umwelt ist nicht das Thema  (Maemaex am 22.03.2021 10:58:13)
Re(2): Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
22.03.2021 19:59:03
Die Hardware der iPhones ist halt erstklassig, was die Qualität betrifft - jerryrigeverything zerbricht/zerlegt die auf seinem Youtubechannel regelmäßig und da sieht man, die Dinger sind stabil wie sonst kaum was. Fairphones, Pixels, die kannst du schon mit zwei Händen und ein bisschen Kraft halbieren.

Aber wehe es muss was ausgetauscht werden, entweder teuer über Apple oder Faceunlock wird gesperrt, die Kameras tw. auch, selbst wenn es sich um originale Ersatzteile handelt.

Apple behält nicht nur die Hoheit über die Software, sondern in Wahrheit ist auch die Hardware eine ziemliche Black Box an der du nix reparieren kannst.

Ich fände die iPhones von der Hardware her super - aber nicht solange sie die Displaynotch für ihr Faceunlock drin haben. Das ist so dermaßen hässlich. Und mit iOS werd ich auch nicht warm. Meine Minimalvoraussetzung für ein Smartphone, das dem Namen gerecht wird ist die Unterstützung eines Browsers mit Addonsupport für Sachen wie Adblocker, Firewall zur Beschränkung welche Apps meine persönlichen Daten davontragen können, usw usf. Sonst greife ich gleich zum Laptop der immer im Rucksack dabei ist.

>Fingerabdrucksensor ist Müll...aber so ists halt, da wird auch Android nix besser sein....

Kannst du auf iOS mehrere Finger hinterlegen? Bei Android hab ich mehrmals den gleichen Finger aus verschiedenen Winkeln hinterlegt, sodass der Sensor in 90% der Fälle einwandfrei sofort entsperrt. Wenn man einen Finger nur einmal hinterlegt, ist es bei Android nicht so toll - kommt aber sicher aufs Gerät an.

Antworten PM Alle Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG