Neuer PC für Gaming / Streaming
Geizhals » Forum » Hardware-Allgemein » Neuer PC für Gaming / Streaming (27 Beiträge, 545 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
...
Re(3): Neuer PC für Gaming / Streaming
11.10.2021 14:01:06
Noctua kommt bei der Leistung an die Grenzen der Wasserkühlung

Was nur notwendig ist wenn du die CPU stark übertakten willst, wovon ich dir generell abraten möchte. Brauchst du mehr CPU-Leistung ist es in der Regel vernünftiger das nächst größere Modell zu kaufen, anstatt Board + CPU durch Übertakten unnötig stark zu belasten.
Was die Auswahl einer Firma betrifft, wenn es um RAM / Disks geht, kann es im
Falle von RMA sinnvoll sein, nur eine Firma zu haben.

Stimmt, allerdings habe ich diesen Faktor nicht in meine Empfehlung mit einbezogen. Crucial ist einfach die Handelsmarke von Micron und du weißt, dass da immer Micron drin steckt. Speicher von anderen Marken können teilweise 4 oder mehr verschiedene Chips u.a. auch von unterschiedlichen Herstellern enthalten. Crucial ist immer Micron und liefert gute Qualität.
Was das Motherboard betrifft - es braucht WiFi.

Dann kauf dir einen WLAN Adapter, den du über USB anstecken kannst. Latenz und Übertragungsrate sind in der Regel besser, da du das USB Gerät frei platzieren kannst und nicht auf die Antennen auf der Mainboard-Rückseite angewiesen bist, die meist nah an der Wand liegen.
Warum macht Elite V2> Edge Gaming Ihrer Meinung nach?

1. Wir sind hier im Forum per Du :-)
Das Elite V2 ist günstiger, hat einen externen Button um das Bios auch ohne verbaute CPU zu flashen, eine stärkere Stromversorgung der CPU (Spannungswandler bleiben kühler) und einen USB-Anschluss mehr.


Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
...
Re(3): Neuer PC für Gaming / Streaming
11.10.2021 17:52:06
Ich hab einen 5800X mit Noctuakühlung - ja ok, unter längerer Volllast ist die schon ganz gut, aber der vorgeschlagene Dark Rock oder ein Alpenföhn Brocken reicht sicherlich auch aus. Wenn du mal in der Region bist wo der CPU-Lüfter 140mm riesig ist, dann sind die Dinger alle leise sofern es nicht gerade ein 20-Euro-Billigklump ist.

Ich würde gar nicht zwei Platten SSD+SSD oder SSD+HDD nehmen, sondern einfach eine große, die Western Digital WD Blue SN550 2TB ist gut und hat 5 Jahre Garantie.

Spätestens wenn du in ein paar Jahren mal was aufrüstest oder umrüstest, wirst du dich ärgern wenn du dann mehrere kleine schnelle M2-SSDs hast, aber eben nur ein bis zwei M2-Steckplätze am Mainboard.

Das Netzteil ist teuer und trotzdem hat es nur 5 Jahre Garantie, BeQuiet fertig die nicht einmal selbst. Entweder 650W mit einem größeren Lüfter und 12 Jahren Garantie: https://geizhals.at/seasonic-prime-gx-650-650w-atx-2-4-prime-gx-650-a2124767.html  oder 750W mit einem etwas kleineren Lüfter und 10 Jahren: https://geizhals.at/seasonic-focus-gx-750w-atx-2-4-focus-gx-750-a2119986.html

Ich hab das Prime einmal mit 650W und einmal mit 850W, die sind trotz 5800X und wassergekühlter 5700XT beide einfach lautlaus, der Lüfter dreht nur mit Minimalumdrehungen (lässt sich auch ganz abschalten). Will sagen, dein Computer wird aktuell kaum mehr als 200-250W brauchen, da langweilt sich auch eine 650W-Netzteil. Und auch die größeren Karten sind recht stromsparend, solange du nicht vorhast eine 3090 reinzustecken.

Wenn du eine 3090 reinsteckst und das Netzteil richtig forderst, müsstest du die schon silent mit Wasserkühlung betreiben, ansonsten wird die 20x mehr Lärm machen als das Netzteil.

Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung