Amazon inzwischen an Absurdität nicht mehr zu überbieten (kein Clickbait)
Geizhals » Forum » Händler in Deutschland & EU » Amazon inzwischen an Absurdität nicht mehr zu überbieten (kein Clickbait) (38 Beiträge, 1738 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Amazon inzwischen an Absurdität nicht mehr zu überbieten (kein Clickbait)
26.09.2021 20:59:34
1) Vor einem Jahr einen Artikel gekauft, alles gut. Jetzt den gleichen Artikel nochmals gekauft - Kaufpreis/Warenwert 6 Euro - Kleinteil fehlt

2) Amazon will den theoretisch funktionierenden, aber eben unbrauchbaren Artikel im Wert von 6 Euro retour haben - ok, wenn die meinen...

3) Ersatzlieferung geht an falsche Adresse (hab viele im Adressbuch, weil ich für Familie und Freunde mitbestelle)

4) Im Chat veranlasst, dass die Adresse korrigiert wird auf die gleiche wie bei der initialen Bestellung (eine Post-Abholstation)

5) Ersatzpaket geht mit dem Amazon-eigenen Lieferdienst raus, der sicher nicht an eine Post-Abholstation zustellen kann

6) Erfolgloser Zustellversuch vom Amazon-Lieferdienst an Abholstation, lol.

7) Amazon fragt per Mail nach warum es mehrfach Retouren gab und erwartet in relativ schroffem Ton Antwort

8) Neue Ersatzbestellung geht raus, an Abholstation, heute gerade eben die Versandbestätigung mit Zustellung bis morgen 20 Uhr erhalten. ...an Post-Abholstation ....mit Amazon-Versanddienst.

Spinnen die??

(Der Kundenservice gibt die Abholstation-Adresse als reguläre Lieferadresse ein, und schafft es trotz meinem Hinweis nicht das zu korrigieren. Ich kann zwar selbst die Adresse ändern, dort erscheinen die Abholstationen aber generell nicht zur Auswahl.)

Bin gespannt wieviele Versuche es brauchen wird - dass der Support inhaltlich nichts mehr versteht und nur noch auf Schlagwörter reagiert und mir auch auf diese Art antwortet, sodass ich den Agent nicht mehr verstehe, ist echt nicht mein Problem.

Das war überhaupt die erste Bestellung seit Wochen, die Firmenpolitik hätte ich ja noch ignorieren wollen, bequem wie ich bin, aber seit 2020/Covidbeginn gibt's mit jeder zweiten Bestellung Probleme, immer wieder durfte ich Retoursendungen zur Post bringen. Computerhardware kaufe ich bereits von österr. Händlern, u.a. sehr gern bei haym-infotec, und für Kleinigkeiten hier und da werd ich auch eine Alternative auftreiben.

Hier noch die Highlights aus 2020:

2x hintereinander Badeschlapfen Gr 44 in 35 geliefert,
gebrauchte komplett verkratzte Küchenwaage erhalten anstatt einen ungeöffneten Artikel,
3x in Folge defekte elektrische Zahnbürste geliefert bis ich aufgegeben habe,
Festplatten im Wert von 4k unzureichend verpackt und 3 Wochen für die Rückerstattung gebraucht,
Lüfter so unzureichend verpackt, dass die direkt einen Lagerschaden hatten und unbrauchbar ratterten,
Div. Artikel anders geliefert als in der Artikelbeschreibung angegeben

+*) +*) +*)

Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
. PLONKED von Mr. 5  (speras am 05.10.2021 14:19:09)
. PLONKED von Mr. 5  (sperouisss am 21.11.2021 11:43:45)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung