Manipulationsentgelt
Geizhals » Forum » Finanzen » Manipulationsentgelt (12 Beiträge, 754 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Manipulationsentgelt
16.08.2022, 20:46:47
Hi zusammen

Ich habe heute von der Easybank ein Schreiben bekommen:


Sehr geehrter Herr Somnatic!

Die Arbeiterkammer (AK) hatte zwei Klagen gegen die BAWAG eingebracht. Gegenstand der vom Obersten Gerichtshof (OGH) entschiedenen Urteile waren u.a. Klauseln zu diversen Entgelten, die der OGH für rechtswidrig erklärte.

Die AK und die BAWAG haben sich auf folgende Refundierungen für Konsument:innen geeinigt:

Die BAWAG wird folgende Entgelte rückerstatten, die seit 01.07.2018 verrechnet wurden:

Entgelt für den papierhaften Kontoauszug (Girokonten und Kreditkarten)
Entgelt für den Auszug über den Kontoauszugsdrucker
Manipulationsentgelt (nur bei Privatkonten)
Entgelt für die PIN-Nachbestellung in der Filiale (Konto- und Kreditkarten)
Entgelt für Einzahlungen am Automaten auf Fremdkonten
Entgelt für Einzahlungen am Automaten auf Konten karitativer Organisationen
Entgelt in Höhe von 130 Euro für die Löschung des Pfandrechts der Bank aus dem Grundbuch
Darüber hinaus erhalten Kund:innen, die einen berechtigten Anspruch hinsichtlich der oben aufgezählten Entgelte haben, eine pauschale Abgeltung von 50 Euro wenn sie im Zeitraum von 01.07.2018 bis 30.04.2022 über mindestens sechs Monate einen aufrechten Girokontovertrag bei der easybank hatten.

Potenziell betroffen von der Refundierungsaktion sind alle Konsument:innen, die ein Konto (Giro- und Onlinekonto) oder einen hypothekarisch besicherten Verbraucherkredit bei der easybank abgeschlossen bzw. eine Kreditkarte bei der easybank erworben haben.

Für die betroffenen Kund:innen steht auf https://www.easybank.at/easybank/services/aktuelles/refundierungen  ein Formular bereit, über welches Sie Ihre Ansprüche aus dem Urteil gegen die BAWAG beantragen können. Die BAWAG benötigt für die Prüfung Ihres Anspruchs die IBAN des aus Ihrer Sicht betroffenen Produkts (bei Kreditkarten und Depotverträgen das jeweilige Verrechnungskonto). Sollten Sie mehrere Produkte bei der easybank haben, dann ist die separate Beantragung für jedes Produkt (unter Nennung der IBAN) erforderlich.


Bedeutet dies dass ich wenn ich auf einem Konto eine Buchungszeile mit "Manipulationsentgelt" sehe dies entsprechend abgelten lassen kann? Bzw. ist mir nicht ganz klar ob sich dieser Urteilsspruch auf alle Manipulationsentgelte bezieht.



Wenn der Sturm losbricht,
verstummen die Einen vor Schrecken,
und die Anderen breiten, einem Adler gleich, die Flügel aus
und schwingen sich empor.

Herzlichen Dank an Raydoo für die Fotos

16.08.2022, 20:47 Uhr - Editiert von Somnatic, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.  Re: Manipulationsentgelt  (Maximus am 16.08.2022, 20:56:37)
.  Re: Manipulationsentgelt  (mossess am 16.08.2022, 22:01:01)
.  Re: Manipulationsentgelt  (mko am 17.08.2022, 00:26:01)
..  Re(2): Manipulationsentgelt  (bowie87 am 17.08.2022, 19:10:21)
...  Re(3): Manipulationsentgelt  (mko am 17.08.2022, 21:32:40)
.  Re: Manipulationsentgelt  (hhetl am 17.08.2022, 09:38:30)
.  Re: Manipulationsentgelt  (xxxforce am 17.08.2022, 18:23:33)
..  Re(2): Manipulationsentgelt  (Somnatic am 17.08.2022, 21:58:56)
...  Re(3): Manipulationsentgelt  (xxxforce am 17.08.2022, 23:34:22)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung