[BEWERTUNG] büroshop24
Geizhals » Forum » Händler-Bewertungen (Kommentare) » [BEWERTUNG] büroshop24 (43 Beiträge, 46 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Zulieferung und Retouren-Rückabwicklung unter aller Sau!
22.02.2015 18:12:33
Ich habe kurz vor Weihnachten einen TV bestellt, der unbedingt bis Silvester da sein sollte und der laut büroshop24 sogar noch vor Weihnachten bei mir gewesen wäre. Da ich ihn erst am 29.12. entgegennehmen konnte, hab ich den Wunschtermin bei der Bestellung mit angegeben, was problemlos ins System aufgenommen wurde.
Dass sich der kommunizierte Liefertermin auf den 30. verschoben hat, ist ja noch verzeihbar. Allerdings habe ich dann den ganzen Tag zu Hause auf die Lieferung gewartet. 1x hat es geklingelt, allerdings hat sich weder jemand über die Fernsprechanlage gemeldet, noch stand jemand unten vor der Türe. Als ich am Abend bei dem Transportunternehmen (trans-o-flex) angerufen hatte, beteuerte mir die nette Dame am Telefon, dass angeblich schon 2x versucht wurde, das Paket zuzustellen, allerdings niemand angetroffen wurde. Eine Erklärung dafür, warum der Transportfahrer bei den Zustellungsversuchen keinen Brief eingeworfen hatte, hatte sie auch nicht. Die Zustellung hat dann leider erst im neuen Jahr geklappt. Hatte eigentlich wegen der versprochen schnellen Lieferzeit bei büroshop24 und nicht bei anderen bestellt.

Da das Gerät mangelbehaftet war, habe ich es innerhalb der Widerrufsfrist reklamiert. Büroshop24 teilte mir mit, dass das der TV innerhalb der nächsten Tage bei mir abgeholt werden würde und ich doch bitte Mo-Fr von 8-18 Uhr (!) zu Hause sein solle. Für die arbeitende Bevölkerung eine Zumutung! Durch den Reinfall bei der Anlieferung wollte ich auch nicht einen einzigen Tag Urlaub dafür opfern, womöglich wieder umsonst zu warten und habe vorgeschlagen, dass mich der Transportfahrer doch 1h vorher anrufen kann, da ich dann auch kurzfristig werktagsüber vor Ort sein kann. Die wörtliche Antwort:
"Der von uns beauftragte Frachtführer trans-o-flex ruft vor Abholung nicht an, diese Möglichkeit besteht leider nicht."
Und das im Zeitalter der Smartphones...mein lieber Schwan. Die kommunizieren wohl noch mit Rauchzeichen.
Ich sollte büroshop24 dann eine Alternativadresse nennen. Habe dann notgedrungen eingewilligt und den TV mit einem Kollegen zur Arbeit transportiert. Dort stand er dann erst mal eine Woche.
Trans-o-flex hat währenddessen versucht, ihn bei mir zu Hause abzuholen und war nun doch fähig, Briefchen einzuwerfen, die den erfolglosen Zustellungsversuch dokumentieren. Habe dann mal wieder bei trans-o-flex angerufen - dort wusste man von der alternativen Adresse noch gar nichts. Büroshop24 hielt es offenbar nicht für notwendig, diese weiterzugeben.
Allerdings wurde mir direkt vorgeschlagen, das Ding Samstags(!) abzuholen. Warum mir diese Option nicht von Anfang an angeboten wurde, ist mir schleierhaft. Es war immer explizit von Mo-Fr, 8-18 Uhr die Rede. Genial natürlich, da der TV jetzt auf der Arbeit stand und Samstag absolut keinen Sinn mehr gemacht hätte. Also die Arbeitsadresse direkt an trans-o-flex durchgegeben, nachdem büroshop24 das verpeilt hatte. Daraufhin hat die Abholung auf der Arbeit endlich geklappt.

Büroshop24 hat daraufhin erst mal versucht, den Kaufpreis als Gutschrift auf dem Kundenkonto zu parken(warum zum Geier sollte ich dort noch IRGENDWAS bestellen wollen?), obwohl ich bereits beim Widerruf des Kaufvertrags die Bankkontodaten mit Bitte um Rücküberweisung und Fristsetzung angegeben hatte. Dass dies bei einem wirksamen Widerruf eines Kaufvertrags unzulässig ist, wissen womöglich nicht viele, darum kann mans ja mal probieren...dachte sich wohl dieser mittlerweile sehr ominöse Büroshop. Erst nach Nennung der entsprechenden Gesetzesparagraphen und unter Androhung der Hinzuziehung eines Rechtsanwalts war das Geld dann wenige Tage später auf meinem Bankkonto.

Alles in allem ganz schön viele No-Gos, von Seiten des Händlers wie des Transport"dienstleisters". Versteh ich nicht, wie man sich sowas erlauben kann...
Antworten PM Übersicht Chronologisch
 
Melden nicht möglich
kein 2. Mal - falsche Angaben über Lieferzeit
31.12.2015 14:32:26
Ich habe am 06.12. u.a. einen Tisch über 200 EUR bestellt in der Annahme, dieser käme pünktlich zu Weihnachten bei mir an...

Der Reihe nach...

Im OnlineShop war eine Lieferzeit von einer Woche angegeben. Nach Abschluss der Bestellung wurde mir eine Bestellbestätigung per E-Mail zugesandt. Dort gab es zum Tisch den zusätzlichen Hinweis, dass eine Auftrags-/Bestellbestätigung zum Tisch per Post zugestellt wird.

Doch leider wurde diese Bestätigung nie zugestellt. Auch habe ich sonst keine Informationen über den Lieferstatus des Tischs erhalten.

Nach dem der Tisch nach einer Woche nicht zugestellt wurde, Anruf beim Kundenserivce von büroshop24 mit folgenden Aussagen:
- die Lieferzeit würde 2 Wochen betragen
- einen genauen Liefertermin konnte man mir nicht sagen
- dass der Tisch vor Weihnachten zugestellt wird, wäre "möglich"

nach 2 Wochen wurde der Tisch noch immer nicht geliefert, wieder Anruf beim Kundenserivce von büroshop24:
- die Lieferung erfolgt voraussichtlich in KW2
- "das sei jedes Jahr vor Weihnachten so, dass Möbel-Lieferungen nicht eingehalten werden würden" (der Knaller!!)
- Auf den Hinweis, in dem Falle sollte man doch besser die Lieferzeiten anpassen - keine Reaktion

Am 22.12. dann per E-Mail den Artikel storniert. Keine Antwort seitens büroshop24.

Am 30.12. dann eine eine Rechnung erhalten, mit dem Vermerk:
"Der Artikel wurde direkt vom Hersteller an Sie geliefert". (Lieferdatum 23.12.15)

(aha. das wäre schön gewesen!)

Ich bin gespannt wann der Tisch kommt...

Alles in allem werde ich dort sicher nicht mehr einkaufen. Angefangen von der korrekten Angabe der Lieferzeit bis zum Kundenservice, der einem überhaupt nicht weiter hilft.
Antworten PM Übersicht Chronologisch
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG