Digitales Diktiergerät und sehr laute Geräusche (Hubschrauber)
Geizhals » Forum » Foto & Video » Digitales Diktiergerät und sehr laute Geräusche (Hubschrauber) (18 Beiträge, 728 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
...
Re(3): Digitales Diktiergerät und sehr laute Geräusche (Hubschrauber)
02.02.2020 07:08:27
Ein digitales Audioaufnahmegerät zeichnet in einem Dateiformat auf. Dieses hat eine Abtastrate und Bittiefe.

Die Abtastrate bestimmt u.a. den Frequenzumfang des Signals. Üblich sind 44,1 - 48 kHz. Diese Abtastraten erlaubt einen Frequenzumfang, der das menschliche Hörvermögen abdeckt (ca. 20 Hz - 20 kHz).
Die Bittiefe bestimmt den Dynamikumfang, d.h. den möglichen Unterschied zwischen dem leisesten und lautesten Punkt im Signal, und hat somit direkt Auswirkung auf die mögliche Aufnahmelautstärke. 16 Bit (zB CD) erlaubt 96 dB Dynamikumfang, 24 Bit 144 dB.

Die maximale Aufnahmelautstärke wird in der Praxis durch den Mikrofon-Gain und die Bittiefe des digitalen Dateiformats bestimmt.
Die Mic-Gains üblicher Aufnahmegeräte sind darauf abgestimmt, dass üblich Signale wie Sprache, Gesang, mit sinnvollem Pegel / SNR aufgezeichnet werden.
Helikoptergeräusch, Konzertlärm o. ä. kommt entsprechend zu laut rein, und überschreitet den Dynamikumfang des Audioformats. Das resultiert in Verzerrung -  das "knirschen", das der Threadersteller anspricht.


Mit einem Kompressor kann man das Problem umgehen. Ein Kompressor lässt Dynamik bis zu einem gewissen festgesetzten Punkt zu, und schwächt alles darüber auf einen Bruchteil davon ab.
So gut wie alle Kameras, Smartphones, etc. arbeiten mit Kompressoren - manchmal mehr, manchmal weniger gut umgesetzt.

Ideal ist ein Kompressor nie, da er das Signal verfälscht - man kennt vll. das typische schwanken des Pegels bei diversen Smartphone-/Kameraaufnahmen.
Hochwertig hohe Pegel aufnehmen lässt sich daher nur mit der entsprechenden Dämpfung in der Signalkette.


Nur als weiterführende Erklärung für die Mitlesenden, dass dem Grossmaul nicht auch noch wer Aufmerksamkeit schenkt ;-)

Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG