Steam Deck - Valves neuer Handheld PC
Geizhals » Forum » Games » Steam Deck - Valves neuer Handheld PC (39 Beiträge, 463 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Steam Deck - Valves neuer Handheld PC
19.07.2021 12:14:33
Valve hat das Steam Deck angekündigt und erste Reservierungen sind seit vergangenem WE möglich:
https://www.gamestar.de/artikel/valve-steam-deck-angekuendigt,3371714.html

Ich finde es gut, dass Valve sich dazu entschieden hat an den ersten 2 Tagen nur Reservierungen von Steam Accounts entgegen zu nehmen, die schon vor Juni 2021 Einkäufe getätigt haben. Vielleicht ist das endlich ein wirksames Mittel gegen Scalper.
Das Interesse dürfte gewaltig sein. Valve rechnet mit mehreren Millionen Verkäufen und die Steam Server waren aufgrund des Andrangs an Reservierungen teilweise nicht erreichbar.

Das Steam Deck wird mit Steam OS als Betriebssystem wahrscheinlich ab Jahresende ausgeliefert. Das bedeutet eine auf Arch basierende Linux Distribution mit Proton, um viele Windows Spiele auch unter Linux lauffähig zu machen: https://www.protondb.com/

Vielleicht ist das endlich der große Durchbruch von Linux Gaming, den sich immer mehr Gamer wünschen. Diesmal habe ich wirklich große  Hoffnungen und natürlich eine Reservierung für das Steam Deck abgegeben. Wenn sich der Handheld wirklich so gut verkauft, würde des den Markt erheblich Richtung Linux verschieben und imho eine große Chance für Indie-Entwickler bieten, die schon heute ihre Titel für Linux releasen und sich nicht auf Proton-Kompatibilität verlassen.

Habt ihr schon eine "Konsole" reserviert oder wird das vielleicht doch die nächste Hardware-Todgeburt wie schon vorher die Steam Machines?

19.07.2021, 12:19 Uhr - Editiert von Johnny_N, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
. PLONKED von Mr. 5  (Maxim90 am 22.07.2021 14:09:50)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung