RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
Geizhals » Forum » Hardware-Tuning » RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060 (39 Beiträge, 1908 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
06.08.2016 20:39:56
Die neuen hocheffizenten leistbaren Karten mit 4-8GB Speicher in 14 bzw 16nm sind da. Für eine RX470 zahlt man - wenn sie den verfügbar sein wird - ca 200-210 Euro. Sie ist nur unwesentlich langsamer als die RX480 (90% der Leistung der RX480).

Die neue Generation hat eine ganze Reihe an Karten komplett obsolet gemacht. Die Pascal Architektur bekommt man jetzt schon für 260 Euro. Hocheffizient, Leistung pur mit nur 130-150W TPD.
Die GTX 970, 980 kann man jetzt komplett schmeißen. Sowie nahezu alle anderen AMD Karten im Preissegment über 150 Euro.

Ich muss mich schon wundern wenn ich in den Kleinanzeigen (willhaben etc) reinschaue. Da wird für eine GTX 970 200-250 Euro verlangt. Warum sollte man sich das antun? Eine Karte die deutlich mehr verbraucht, langsamer ist, nur 3,5GB hat und lauter ist, 1-2 Jahre alt sich kaufen. Da müssen die Verkäufer anpassen. Es ist wohl noch vielen nicht ins Bewusstsein gekommen und verlangen lächerliche Summen. Wo die Anschaffung einer RX470/480 oder 1060 unausweilich ist. Eine GTX 970 wäre jetzt um die 150 Euro okay aber mehr nicht. Anderenfalls gibt es einfach kein Grund sich eine gebrauchte 970 zu kaufen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Wichtiges Update 29.9.2016:

Ich habe mich nun für die nvidia GTX 1060 6GB entschieden, statt der RX480. Wichtigste zwei Kriterien hierfür waren:

x) Höhere Leistung und
x) deutlich geringere Leistungsaufnahme.

Die Karte zieht selbst bei aufwendigen neuen 3D Spielen nur 120 Watt maximal. Das ist schon sehr beeindruckend was die Karte für eine Performance bringt mit so geringer Leistungsaufnahme. Gut das ist jetzt nichts neues, die Pascal Architektur war schon mit der 1070/1080 extrem effizient. Aber nun bekommt man diese hocheffiziente Architektur für nur 260 Euro. Pre-1060 war man erst mit 500 Euro dabei für die 1070. Pascal Architektur wird mit einer Strukturgröße von 14nm gefertigt, die modernste Fertigung überhaupt derzeit für Grafikkarten. Effiziente Architektur plus geringe Fertigungsgröße ergibt hocheffiziente Karte.



Ebenso ist die Karte recht leise, selbst Volllast.
Ich wechsele von einer AMD Radeon 7870. Schon beeindruckend wenn man überlegt, die 7870 zieht bis zu 200Watt für nichtmal ein Drittel der Leistung. Die hat noch zwei 6-Pin Stromanschlüsse. Die 1060 braucht nur einen.

Ich spiele nicht sonderlich viel aber ich mag es nicht wenn ich ein Spiel starte, das Gefühl zu haben jetzt muss in Wien ein zweiter Kraftwerksblock zugeschaltet werden und in meinen PC läuft gefühlt eine Flugzeugturbine los.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtigstes Update 24.11

Nach einigen Monaten Nutzung kann ich sagen: Die Karte ist sehr leise. Man muss schon ein sehr sehr leises System haben um sie zu hören. Bei Spielen muss ich den Sound auf Stumm schalten um die Karte zu hören. Strommessung mit Wattmeter habe ich bisher nur im Desktopbetrieb gemacht, kaum nennenswerte Unterschied zu der Onboard Karte des i5-2500k. Bin sehr zufrieden.

GTA 5 schaut viel besser aus, obwohl ich es ohnehin bereits in 1080p gespielt habe, aber die neue Karte rendert scheinbar anders, es sieht einfach anders aus, besser würde ich sagen.

Ich fühle mich gut mit der Karte, obwohl sie so teuer war, weil ich mir beim Spielen nicht gedanken um den Verbrauch machen muss. Wenn das Gesamtsystem während dem Spielen 300W und mehr zieht ist es einfach kein gutes Gefühl. Da gehts nicht unbedingt ums Geld sondern das soviel Energie verbraten wird.

24.11.2016, 18:54 Uhr - Editiert von Stepford, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (disk_king am 06.08.2016 21:05:10)
..  Re(2): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (Mark9 am 07.08.2016 15:56:16)
.. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (File_trader am 07.08.2016 16:53:31)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (Lowrider82 am 06.08.2016 21:44:38)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (Heimkehrer am 07.08.2016 11:44:13)
.  Re: bekommst grün von mir  (Mark9 am 07.08.2016 15:58:44)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (SeCCi am 08.08.2016 08:07:24)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (-lt- am 08.08.2016 08:25:59)
....  Re(4): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (-lt- am 08.08.2016 13:25:49)
...  Re(3): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (-lt- am 08.08.2016 13:25:20)
...  Re(3): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (-lt- am 10.08.2016 07:47:46)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (Stepford am 29.09.2016 20:10:26)
..  Re(2): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (Fitz am 29.09.2016 22:23:04)
....  Re(4): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060
 (Fitz am 01.10.2016 13:52:21)
..  Re(2): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (thE am 04.11.2016 11:21:39)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (Bucho am 04.11.2016 14:54:28)
...  Re(3): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (Bucho am 08.11.2016 22:31:09)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (Smet89 am 01.12.2016 21:00:11)
..  Re(2): RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  ([Eliot] am 28.12.2016 10:07:06)
.  Re: RX480, RX470 und Nvidia GTX 1060  (monster23 am 05.01.2017 22:02:56)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Auf ABGB §1330 Abs. 2 wird ausdrücklich hingewiesen.

Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG