Re(6): Abschaltung analoges TV, was jetzt
Geizhals » Forum » Heimkino & DVD » Abschaltung analoges TV, was jetzt (87 Beiträge, 1826 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
.  Re: Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Mig29 am 22.03.2017 10:49:09)
...  Re(3): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Thing am 22.03.2017 21:37:33)
.....  Re(5): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Thing am 24.03.2017 19:39:15)
.....  Re(5): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Thing am 25.03.2017 09:54:12)
...  Re(3): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Mig29 am 23.03.2017 11:38:18)
...  Re(3): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Mig29 am 24.03.2017 10:46:54)
.....  Re(5): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Mig29 am 24.03.2017 13:20:50)
.......  Re(7): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Thing am 24.03.2017 21:02:50)
.  Re: Abschaltung analoges TV, was jetzt
 (Nomade1 am 22.03.2017 10:50:47)
....  Re(4): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Fly am 22.03.2017 11:14:54)
........  Re(8): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Fly am 23.03.2017 16:11:32)
............  Re(12): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Fly am 24.03.2017 13:59:55)
........  Re(8): Abschaltung analoges TV, was jetzt
 (Thing am 23.03.2017 22:19:48)
.........  Re(9): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (ray81 am 24.03.2017 11:18:10)
......
Re(6): Abschaltung analoges TV, was jetzt
24.03.2017 11:05:26
Wenn der Fernseher DVB-S, DVB-C und DVB-T hat, man aber keine Schüssel, keinen Kabelanbieter hat und DVBT ja so oder so nicht mehr geht, dann hat man "gefühlt" einen Monitor.
Vom Resultat her gesehen quasi kein Unterschied, aber vom Gesetz her schon.
Rechtlich gesehen wäre ein Monitor mit integriertem Tuner eine "Fernseh-Empfangseinrichtung". Demnach wäre ein Fernseher mit ausgebautem Tuner auch kein Fernseher mehr, sondern quasi ein "Monitor", also eher technisch gesehen, aber er trägt noch die Modellbezeichnung "TV-Gerät".

Die Problematik liegt im Rundfunkgesetz, es ist uralt.
Damals gab es für den Normaluser keine Monitore. (Vektorbildschirm)

Nach Auslegung des Gesetzes gilt alles mit integriertem Tuner als eine "Fernseh-Empfangseinrichtung". Ob der Tuner eingesetzt wird oder nicht, weil er kaputt ist bzw. den aktuellen technischen Voraussetzungen nicht entspricht, ist dabei belanglos.

Es kann aber auch ein Monitor unter gewissen Voraussetzungen zu einer "Fernseh-Empfangseinrichtung" werden, das betrifft (zur Zeit) nur die Hardware.
Ausgenommen ist zumindest zur Zeit "Fernsehen" via Internet - Software - Streaming.

Zurück zu deiner Frage aber, in meinen Augen faktisch (technisch) gar nichts.
In meinen Augen ist ein TV-Gerät ohne die technische Voraussetzung, ob integriert oder als Zusatz, keine "Fernseh-Empfangseinrichtung" im rechtlichen Kontext.
Allerdings bildet ein Monitor mit PC und Internetzugang in meinen Augen durchaus eine "Fernseh-Empfangseinrichtung", wenn damit per Stream Fernsehen konsumiert wird.
Von Gesetzes wegen ist es aber genau umgekehrt.

Cheers Ray





24.03.2017, 11:23 Uhr - Editiert von ray81, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.......  Re(7): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Fly am 24.03.2017 11:35:14)
........  Re(8): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (ray81 am 24.03.2017 11:45:01)
........  Re(8): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (ray81 am 24.03.2017 11:47:20)
..  Re(2): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (thE am 29.03.2017 14:43:12)
....  Re(4): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Phox am 23.03.2017 08:14:35)
.  Re: Abschaltung analoges TV, was jetzt
 (ramski am 22.03.2017 16:57:58)
..  Re(2): Abschaltung analoges TV, was jetzt  (Thing am 27.03.2017 18:12:30)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG