Re: Skigebiete/pisten die super gewartet werden.
Geizhals » Forum » Sport & Freizeit » Skigebiete/pisten die super gewartet werden. (21 Beiträge, 681 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
.
Re: Skigebiete/pisten die super gewartet werden.
18.01.2019 11:57:59
Es ist generell in allen Skigebieten so, dass nur während der Pistensperrzeiten präpariert wird. Eine Planierung untertags hält auch weit nicht so lange, weil die Piste keine Zeit zum Anfrieren hat, somit nach wenigen Skifahrern wieder kaputt ist. Darum wollten Skigebiete, wo nur flache Pisten vorhanden sind, auch keine Leute während der Sperrzeit auf den Pisten haben.

Ob eine Piste jedoch zermugelt wird, hängt auch von der Qualität der Präparierung ab. Sehr gute Erfahrung hab ich mit Hauser Kaibling, Schladming, Sölden, Ischgl, Skiwelt Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Stubaier, Mölltaler und Hintertuxer Gletscher, die habens alle drauf, solange das Wetter auch mitspielt. Wichtig ist natürlich das Gefälle, dh. blaue Pisten zermugeln nie so wie schwarze oder rote Pisten. Und dann ist es entscheidend, ob viele Carver oder Anfänger-Gruppen unterwegs sind. Letztere ruinieren eine Piste oft nach 1-2 Abfahrten.

In Flachau schaffens die Verantwortlichen irgendwie nie, zwischen den Präparationslinien keine Stufen zu hinterlassen, da sinds interessanterweise drüben in Wagrain auf beiden Bergseiten des G-Links besser, ebenso konnten mich Donnersbachwald, Werfen, Hinterstoder und Fügen von den Pistenbedigungen nie so wirklich begeistern.

Schmale Pisten wie am Ötscher neigen natürlich auch viel früher dazu, zermugelt zu werden. Da sind die "Autobahnen" wie zB in Sölden, Schladming/Haus oder am Stubaier wesentlich besser.

In Hochzillertal/Hochfügen schaffens mMn selten einen guten Untergrund, was meist dazu führt, dass steile Pistenabschnitte unten total vereist sind bzw. in der Vorsaison noch Steine auch bei viel Schnee die Skier zerkratzen.

Gute Pisten gibts auch hier: Hochkönig, Feuerkogel, Dachstein West, Eben, Nassfeld, Obergurgl/Hochgurgl, Penken/Mayrhofen, Zillertal Arena uvm.

Wenn du spitzen Pisten am Abend willst, kann ich dir Nachtskilaufen in Söll (Wilder Kaiser) oder Schladming (Hochwurzen) empfehlen. Dort wird die gesamte Piste gesperrt und komplett neu präpariert. Nachts sind die Mengen an Skifahrern geringer, somit hält die Piste die 3h sehr gut. Der Aufpreis zur Tageskarte ist in beiden Gebieten nicht sehr hoch, weiters ist es deutlich günstiger als eine 3h-Karte untertags. Natürlich sind nur wenige Pisten geöffnet, allerdings überwiegt der Spaß und die Pistenqualität. Beide genannten Gebiete haben eine lange und gute Rodelbahn nebenan, die mit der selben Karte genutzt werden kann, falls man Nicht-Skifahrer dabei hat oder einen selbst die Rodel-Lust packt.

Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG