Was ist los bei den PC Händlern??
Geizhals » Forum » Haendler in Oesterreich » Was ist los bei den PC Händlern?? (40 Beiträge, 1364 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Was ist los bei den PC Händlern??
14.01.2020 16:18:49
Gibts denn keine fähigen Firmen mehr? Wir haben für meinen alten Herren im November einen PC zusammengeschustert beim Alternate ... die hatten das DVD Laufwerk nicht lagernd (obwohl im Shop als Lagernd), die Anfrage ob wir das Laufwerk auf ein x-beliebiges anderes umtauschen können oder einfach weglassen wurde verneint weil sie dann den ganzen Auftrag stornieren müssen.
Nachdem 3 Wochen lang weder Info noch Ware kam, haben wir dann das mit dem Storno übernommen und haben etwas ähnliches beim e-tec bestellt.

E-Tec hatte den PC dann nach 2 Wochen versandt, abgeholt kurz vor Weihnachten, dann der Schock .. der Arctic Cooler hat sich verselbstständig und ist beim Transport durch das Case spaziert .. den CPU hat er gleich mitgenommen übern Jordan und sonst halt einige unschöne Spuren hinterlassen. Also nach den Weihnachtsfeiertagen angerufen und in den Laden verwiesen worden. Der PC wurde abgegeben, der MItarbeiter meinte noch "Ich versteh ned wieso sie den Kühler immer versenden wenns wissen wie oft der abreisst" (toll) und ich bin weg.
Am 10.1 (also doch 11-12 Werktage danach) endlich das E-Mail "der PC ist fertig". Also am Samstag hin, PC geholt, wunder mich noch warum die alte (kaputte) Hardware im Sackerl oben auf liegt und frage nach - Zitat vom Mitarbeiter "Die könnens entsorgen" - egal.

Daheim angekommen, PC aufgemacht --> Original WIE abgeben, ohne CPU, ohne Kühler etc..
Also wieder hingefahren, Mitarbeiter entschuldigt sich, hält Rücksprache mit der Chefin und kommt zum Ergebnis, dass beim Einbuchen der Ersatzteile scheinbar der Auftrag als Erledigt markiert wurde (daher auch das Infomail) und ich musste wieder abziehen.

Heute dann nachdem ich am Montag den Anruf bekam der PC sei diesmal WIRKLICH fertig, wieder hin, Zettel abgegeben, Mitarbeiter kommt mit einem kleinen Karton um die Ecke und präsentiert mir freudestrahlend "Das ist das Mainboard" ... ich etwas verdutzt "und der Rest?" .. Ja wie und der Rest? Da steht nur was von Mainboard...

Also dem Herren nochmal die ganze Geschichte geschildert und erklärt, dass ich einen ganzen PC abgegeben habe und den auch gern wieder hätte. Mit Hilfe der Filialleiterin konnte das ganze dann doch noch geklärt werden .. die Wärmeleitpaste auf dem Netzteil hat man zwar nicht entfernt, die Grafikkarte mit der getestet wurde auch nicht und Verpackung die ich mitgegeben hat ging scheinbar auch verloren aber hauptsache ich habe jetzt endlich den PC. Bin gespannt ob er auch tatsächlich funktioniert, sonst halte ich euch am laufenden |-D|-D

14.01.2020, 16:21 Uhr - Editiert von Dr4ch3, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.  Re: Was ist los bei den PC Händlern??
 (larse am 14.01.2020 16:35:42)
...  Re(3): Was ist los bei den PC Händlern??  (larse am 15.01.2020 13:38:10)
.  Re: Was ist los bei den PC Händlern??  (soul am 14.01.2020 21:11:27)
.  Re: Was ist los bei den PC Händlern??  (h-works am 14.01.2020 23:42:57)
.  Re: Was ist los bei den PC Händlern??  (asmd am 15.01.2020 16:35:30)
...  Re(3): Was ist los bei den PC Händlern??  (asmd am 17.01.2020 00:18:17)
.  Re: Was ist los bei den PC Händlern??  (asmd am 15.01.2020 16:40:12)
...  Re(3): Was ist los bei den PC Händlern??  (asmd am 17.01.2020 00:21:58)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG