Eine kleine Billa-Online-Odyssee
Geizhals » Forum » Händler in Österreich » Eine kleine Billa-Online-Odyssee (23 Beiträge, 1251 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Eine kleine Billa-Online-Odyssee
18.06.2020 00:26:01
Auch wenn vielleicht etwas abseits der üblichen Shops, vielleicht unterhält mein immer wiederkehrendes Leid und Frustration ja irgendwen ein wenig:

TLDR: Online Shopping und Lieferung von Lebensmitteln ist ein Graus, weil die Onlineshops der großen Händler nicht kundenfreundlich sind. Egal ob wegen Rabattprogrammen, undurchsichtigen Strukturen oder einfach schlichten Performanceproblemen.

Langfassung:
Welch wundervolle Einkaufsodyssee doch hinter mir liegt. Vielen Dank an den Billa Webshop, der dies ermöglicht hat. Eine kleine Vorgeschichte: Ich wollte für meine Eltern den wöchentlichen Lebensmitteleinkauf durchführen und soviel vorweg: Es hat auch geklappt… so irgendwie.

Zwecks dessen nutze ich deren Billa-Kundenkonto, so weit so gut. Leider ist mir dabei aufgefallen, dass offenbar die jö-Bonus Club Karte meiner Mutter nicht verknüpft ist. Und wir somit auch schon die letzten Bestellungen nicht von den Rabattaktionen profitiert haben. Zugegeben, das hätte auffallen können, aber aufgrund der doch unklaren Struktur des Warenkorbs ist das untergegangen. Nun gut. Ist halt so. Also die entsprechende jö Karte rausgefischt und … naja, offenbar muss man die Karte zunächst mit einem Online-Kundenkonto beim jö Bonusclub verknüpfen. Das würde auch klappen, wenn sie nicht schon aktiviert worden wäre oder man den Aktivierungscode noch wüsste. Nachdem das aber nun über ein Jahr zurück liegt, ist das wohl eher ausgeschlossen. Fein. Kundenfreundlich sowas. Da macht es gleich nochmal so viel Spaß sich zum gläsernen Kunden zu machen, um ein paar Euros zu sparen.

Also notgedrungen mein Billa Konto mit meiner jö-Bonuskarte verknüpft, die ich online kativiert und mit Benutzerkonto versehen hatte. So weit, so gut. Also lustig die lange Liste abgearbeitet, dann gedacht, hey, ich könnte ja auch meine gesammelten Bonuspunkte für 20% Rabatt verwenden, das lohnt sich bei der Bestellsumme ja durchaus. Und auch getan. Und damit fingen wohl die wahren Probleme an.

Zu erwähnen sei, dass der Onlineshop eine Performance hat, das ich teilweise den Gedanken habe, da laufen direkt ein paar Menschen umher und beantworten meine Eingaben händisch, während sie vom einen Flügel des Bürohauses in den weitest entfernten laufen müssen, weil sich Ein- und Ausgabegeräte nicht am selben Ort befinden können, so lange wie das dauert, bis ein Artikel auch vom klick im Einkaufswagen landet, oder sich Produktdetail-Seiten öffnen, oder…

Insofern beim Bezahlvorgang dann eine gefühlte Minute das „Wir tun was“-Kringelchen nach Auswahl der Bezahlmethode angeschaut und überlegt, ob es vielleicht an Tracking Protection und Adblocker vom Browser liegt, das sich da nichts tut. In einem Anflug von Tollkühnheit also etwas unüberlegt beides ausgemacht, was natürlich die Seite dazu brachte sich neu zu laden, und mich wieder auf die Bezahlungsmethoden-Auswahlseite brachte. Puh, also eh nichts schlimmes deswegen passiert.

… dachte ich zumindest, bis ich erneut auf weiter klickte und dann eine Fehlermeldung als lustige Zahlenkombination bekam. Klar, Fehlermeldungen in Worten ausdrücken macht auch Microsoft nicht, warum sollte es dann Billa. Am Ende könnte man dann vielleicht eingrenzen, woran es liegt und entsprechend anders handeln. Dazu ein kleiner Exkurs: Da die Kreditkarte meiner Mutter noch nicht Online-Fit gemacht wurde, seitdem man ja auch dafür nen PIN und Passwort per Telefon braucht, und er Billa Shop die Zahlung entsprechend nicht bewältigen kann, will man mittels dieser Kreditkarte zahlen, und dabei natürlich auch keine ansatzweise hilfreiche Fehlermeldung ausspuckt, bin ich diesbezüglich schon ein wenig vorbelastet und dachte mir „Hm, meine Kreditkarte klappte doch sonst immer? Naja, probieren wir also mal die anderen Zahlungsmethoden … und geben unseren Miles&More Code jedes Mal neu ein, weil das natürlich nur bei erfolgreicher Zahlung gespeichert wird und aus unerfindlichen Gründen Teil der Zahlungsmethoden-Seite ist… jedenfalls, selbes Ergebnis. Und das alles mit gefühlten Minuten Wartezeiten, zwischen den Einzelnen Seitenaufbauten… und man muss natürlich jedes Mal mit der Billa-Startseite anfangen, dann den Einkaufswagen, dann zur Kasse, dann Zahlungsmethode, dann warten, dann Fehlermeldung, dann Startsei… *seufz*

Okay, also gedacht: Vielleicht liegts ja am PC/Browser, und gleichen Browser mit einem anderen PC mit meinem Konto probiert, ich war ja fast freudig überrascht, dass mein Warenkorb in meinem Account gespeichert wurde und somit auch vorhanden war. Das meine gewünschte Liefermethode und Termin natürlich nicht gespeichert wurden, das war wiederum eine interessante Entscheidung, die mir aber zu dem Zeitpunkt noch nicht weiter aufgefallen ist. Das Ergebnis blieb jedenfalls das gleiche, der Fehler-Code die gleiche lustige Kombination aus Zahlen wie bisher.

Okay, dann schauen wir uns das halt mal in der Billa App an, wo man natürlich erstmal beim Warenkorb gaaaaaaanz nach unten Scrollen muss, um zur Kassa zu gelangen. Prima Entscheidung hier, weil es gibt nichts Unterhaltsameres als mit meinen Fingern über Bildschirme zu streichen. Wirklich nicht. War super unterhaltsam. Toll. Jedenfalls, siehe da, plötzlich wird bei meinem jö Rabattsammler angezeigt, ich hätte den schon dieses Monat eingelöst, und auch der Preis spiegelt wieder, dass er für den aktuellen Warenkorb plötzlich nicht mehr angewendet wurde. Hm…

Interessant, eine Überlegung keimt in mir auf, ob es wohl aufgrund meines unbeabsichtigten Neuladens des ersten Bezahlvorgangs in Verbindung mit dem angeblich schon eingelösten aber noch aktivem Rabattsammler zu Problemen kommt? Also mal von Firefox auf den anderen am PC installierten Browser gewechselt, und auch in Edge sehe ich nun den Preis ohne Rabatt… Hm… also mal aus Interesse, Frustration und Hoffnung diesen nachträglich noch anwenden zu können, wenn ich Billa kontaktiere, weiter bestellt… und siehe da, es klappt. Toll. Naja, fast zumindest. Denn natürlich wurde meine gewünschte Lieferzeit nicht übernommen, und nun bin ich in einem leicht anderen, und somit für mich ungünstigem Lieferfenster drin. Prima.

Zum Glück kann man ja im Billashop auch nachträglich solche kleinen Details direkt nach der Bestellung noch einfach ändern… oh, nein, kann man ja nicht. Weil… warum eigentlich nicht? Warum kann ich nicht um 23:40 bei einer Bestellung von 23:39, die vermutlich nicht vor 7 Uhr am Folgetag von einem anderen Menschen oder auch irgendeinem Automatismus bearbeitet wird noch Sachen ändern? Wie z.b. das Lieferfenster. Oder gar Artikel hinzufügen/entfernen? Ist das wirklich so unmöglich?

Und warum ich nicht bei Spar bestelle? Weil bei nun ~8 Bestellungen die Ablaufdaten bei Spar gefühlt deutlich knapper als bei Billa waren. Naja, jeder macht so seine Fehler. Wie ich, als ich dachte „Lebensmittel Online kaufen muss doch im Jahr 2020 einfach und entspannter als am Samstag Vormittag im Laden gehen.“… Mitnichten. Und da keimt dann wieder, wider meines Wunsches weniger bei Amazon einzukaufen, der starke Wunsch auf, Amazon würde in Österreich richtig in den Lebensmittelhandel einsteigen. Bis ich mich dann besinne und drauf komme, dass Produkte zu suchen und zu finden bei Amazon ein Alptraum ist, der zumindest noch bei Billa und auch Spar deutlich einfacher, erfolgreicher und frustrationsfreier verläuft, weil mir da tatsächlich die Produkte angezeigt werden, die entfernt mit meinem Suchbegriff zu tun haben, und nicht irgendwelcher zufällig ausgewählter Mist, bei dem ich nicht mal im Ansatz nachvollziehen kann, warum ich den angezeigt bekomme.


Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
..  Re(2): Eine kleine Billa-Online-Odyssee
 (T-Storm am 18.06.2020 21:04:56)
.  Re: Eine kleine Billa-Online-Odyssee
 (PeterShaw am 18.06.2020 15:14:34)
..  Re(2): Eine kleine Billa-Online-Odyssee
 (TuxTux am 18.06.2020 19:20:24)
.  Re: Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (Lazy Jones am 18.06.2020 17:01:34)
..  Re(2): Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (T-Storm am 18.06.2020 20:54:48)
...  Re(3): Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (TuxTux am 20.06.2020 16:46:34)
....  Re(4): Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (T-Storm am 21.06.2020 02:20:00)
.  Re: Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (ese am 22.06.2020 12:33:00)
..  Re(2): Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (T-Storm am 22.06.2020 12:53:48)
.  Re: Eine kleine Billa-Online-Odyssee  (hhetl am 22.06.2020 13:26:12)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG