Re(6): Unfallversicherung - Einmalzahlung
Geizhals » Forum » Finanzen » Unfallversicherung - Einmalzahlung (30 Beiträge, 650 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
..  Re(2): Unfallversicherung - Einmalzahlung
 (Suremo am 05.10.2022, 16:32:13)
...  Re(3): Unfallversicherung - Einmalzahlung
 (playaz am 07.10.2022, 10:01:18)
....  Re(4): Unfallversicherung - Einmalzahlung
 (Suremo am 07.10.2022, 10:03:09)
..  Re(2): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 06.10.2022, 06:47:29)
....  Re(4): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 06.10.2022, 08:45:56)
......
Re(6): Unfallversicherung - Einmalzahlung
06.10.2022, 10:22:13
Fragen bzw. deine Fragen schriftlich bestätigen lassen würde ich auf jeden
Fall.


Das ist eh klar!

  Dein Vertrauen in deine behandelnden Ärzte scheint stark zu sein


naja ich hatte damals keine Möglichkeit irgendwas zu entscheiden. Als sie gerissen ist, bin ich zu Hause in Ohnmacht gefallen und der Krankenwagen hat mich ins Donaustadt Spital gebracht. Dort hat man mir dann gesagt, es wäre nur verstaucht und ich soll die Bandage für paar Tage tragen und dann nochmal kommen.

Am nächsten Tage beim Zähneputzen hat man dann doch deutlich gesehen, dass der Bizepskopf nach oben gerutscht ist und mir ist das nicht normal vorgekommen. Den Tag darauf, hatte ich wegen meinem Rücken einen Termin in einem Spital in NÖ und dort hab ich die Ärzte gleich gebeten sich den Bizeps anzusehen.
Im Gegensatz zu den Pfuschern im Danaustadt Spital haben die auch eine Ultraschall Untersuchung gemacht und festgestellt das die Sehne gerissen ist.

Mir wurde dann das Unfall KH Meidling empfohlen wo ich dann auch 2 Tage später operiert worden bin. Bis dato - kann ich nix sagen - ist alles super verlaufen. Auch der Aufenthalt dort (4 Nächte) war wirklich gut.

Einzig die Nachbetreuung ließ zu wünschen übrig. Ich bin quasi komplett auf mich selbst gestellt gewesen. Mir wurde niemand empfohlen oder sonst was. Es hat auch kein Physiotherapeut Erfahrungen damit gehabt und am Ende bin ich dann bei einer jungen Physiotherapeutin in Meidling geraten. Die war leider eine Katastrophe und hätte mehr Schaden anrichten können als zu helfen.

Da ich bei einer privaten Ärztin war wegen meiner angeblichen Athrose (lustigerweise war sie Oberärztin in Meidling wo ich operiert wurde - hab sie damals aber dann einmalig privat bezahlt). Hat sie mir eine Physiotherapeutin im 1. empfohlen und die war SENSATIONELL!! Ich konnte bereits nach der ersten Sitzung (20min) mein Arm besser bewegen und mit ihren Übungen war es dann nach paar Wochen schon deeeutlich besser.

Bin jetzt etwas abgeschweift |-D

Der Bizepssehnenriss ist sehr gut verheilt, ich hab keine Probleme im Alltag. Das trainieren wird immer besser. Vor 6 Monaten habe ich zu Hause mit 2-3kg Hanteln trainiert, das war schon schwer (vorher 22kg). Jetzt bin ich bei 8-10kg und fühl mich gut dabei.

Beeinträchtigungen sind keine zu erwarten. Klar kann die Sehne nochmal reissen, aber das wären selbst den Ärzten nie untergekommen und ist sehr unwahrscheinlich.

Ich warte mal, was von der Versicherung zurückkommt.

06.10.2022, 10:23 Uhr - Editiert von playaz, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
........  Re(8): Unfallversicherung - Einmalzahlung
 (playaz am 06.10.2022, 10:42:18)
..........  Re(10): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 06.10.2022, 10:59:48)
.......  Re(7): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (mko am 07.10.2022, 11:12:07)
........  Re(8): Unfallversicherung - Einmalzahlung
 (playaz am 07.10.2022, 11:19:29)
..  Re(2): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 07.10.2022, 10:00:18)
... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (playaz am 07.10.2022, 10:00:24)
....  Re(4): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 07.10.2022, 10:18:40)
..  Re(2): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 06.10.2022, 06:56:07)
..  Re(2): Unfallversicherung - Einmalzahlung  (playaz am 07.10.2022, 10:00:49)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung