Re(6): Zuviele Aktien von einer Firma ?
Geizhals » Forum » Finanzen » Zuviele Aktien von einer Firma ? (35 Beiträge, 542 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
Zuviele Aktien von einer Firma ?
23.11.2022, 23:27:01
Grüß euch,

ich war längere Zeit beim Aktiensparplan meiner Firma dabei. Man zahlt monatlich 10% seines Bruttolohns bei einem US-Broker ein, nach 6 Monaten werden um den angesparten Betrag Aktien gekauft auf die man 15% Rabatt bekommt.

Aktuell hab ich knapp 33600€ einbezahlt und bin 96% im Plus. Also schon "gscheit" was "gemacht".
Aber halt auch viel Geld welches in eine einzige Firma investiert ist...und das beschäftigt mich irgendwie....

Ich hab mit der Einzahlung nun mal ein Jahr ausgesetzt und bin nun wieder eingestiegen. Also kommt noch mehr Geld aufs Konto und ich muss hoffen das diese eine (meine) Bude weiter gut rennt. "Klumpenrisiko" trifft hier wohl voll zu

Würde ich nun bei diesem US-Broker meine Aktien verkaufen brauch ich keine Steuern zu bezahlen, der Betrag würde einfach am Konto des Brokers "rumliegen", Steuern würden erst fällig wenn ich das Geld wieder auf mein österr. Bankkonto retour überweise - sehe ich das richtig? Ich bin am überlegen den aktuellen Bestand zu verkaufen und das Geld einfach am Brokerkonto liegen zu lassen - als Notgroschen für den FAll dass ich mal schnell einen größeren Betrag brauche.

Und da ich nun wieder neu eingestiegen bin, Ende April um den Betrag gekauft wird der über die nächsten 6 Monate von meinem Lohn abgezogen wird, dann quasi bei Null anfange.


War mal schon jemand in einer ähnlichen Situation udn wie habt ihr das gehandhabt? Ich denk das Angebot mit 15% Rabatt ist jo wirklich gut und sowas muss man ja fast ausnützen - auch verspürte ich einen gewissen Drang  wieder einzusteigen und habs gemacht, gleichzeitig macht mich der Umstand nervös so viel Geld in eine einzige Firma investiert zu haben.


Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.  Re: Zuviele Aktien von einer Firma ?
 (Tagnor am 24.11.2022, 00:04:44)
..  Re(2): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 07:48:36)
....  Re(4): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 09:02:03)
....  Re(4): Zuviele Aktien von einer Firma ?
 (lowlander am 24.11.2022, 09:02:44)
.  Re: Zuviele Aktien von einer Firma ?
 (lowlander am 24.11.2022, 08:59:40)
..  Re(2): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 11:08:38)
..  Re(2): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 11:06:40)
....  Re(4): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 13:58:20)
.....  Re(5): Zuviele Aktien von einer Firma ?
 (Barney am 24.11.2022, 14:24:21)
......  Re(6): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 14:26:39)
.......  Re(7): Zuviele Aktien von einer Firma ?
 (Barney am 24.11.2022, 14:38:06)
.........  Re(9): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (Barney am 24.11.2022, 15:47:08)
........  Re(8): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 15:32:42)
.........  Re(9): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (Barney am 24.11.2022, 15:56:30)
.  Re: Zuviele Aktien von einer Firma ?  (buzi13 am 24.11.2022, 12:42:12)
.  Re: Zuviele Aktien von einer Firma ?  (kaufinator1 am 24.11.2022, 19:28:50)
..  Re(2): Zuviele Aktien von einer Firma ?  (h-works am 24.11.2022, 19:36:26)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung