gurkerl.at - schon bestellt?
Geizhals » Forum » Händler in Österreich » gurkerl.at - schon bestellt? (155 Beiträge, 4477 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
.
Re: gurkerl.at - schon bestellt?
18.12.2020 11:12:17
Ich hab gestern das erste Mal bestellt und heute gleich ein zweites Mal ;)
Die Preise sind so ausm Kopf heraus an die normale Ladenpreise angelehnt .. für Markenartikel versteht sich. Sonderangebote und weitaus günstigere No-Names findet man hier nicht. Dafür Artikel die kurz vorm Ablaufen stehen und vergünstigt verkauft werden in einem eigenen Reiter. Gefällt mir :D

Sortiment ist sehr umfangreich und hat einige Produkte die du so nicht oder nur schwer im normalen Supermarkt findest (die Knoblauchmayo von Marks&Spencer is a Wahnsinn).

Bestellung sehr unkompliziert, direkt mit der Karte gezahlt und dem Lieferanten gleichmal einen Euro Trinkgeld dazu gebucht. Gestern um 11:30 bestellt und die Lieferung um 14:25 in Händen gehalten (Vereinbart 14-15 Uhr), dann Nachts vorbestellt für heute früh 8-9 Uhr, um 2 nach 8 Stand der Lieferant vor der Haustür.

Auch praktisch - wenn man was vergessen hat, kann man in einer gewissen Frist nachbestellt, hab ich auch versucht und hat einwandfrei funktioniert.

Ware super - die TK Ware war gefroren, die Kühlware schön kalt, Obst und Gemüse sieht sehr gut aus.

Nachdem derzeit keine Liefergebühr anfällt und der Mindestbestellwert bei 30 Euro liegt, find ichs eine ganz nette Idee - ablösen wirds das Einkaufen nicht, weil ich einfach in vielen Bereichen günstigere Artikel oder Angebote kauf. Hier und da ein paar Specials oder ein kleiner Einkauf für extrem faule Wochenenden dürfens aber schon sein :D

Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.
Re: gurkerl.at - schon bestellt?
12.03.2021 15:15:33
Erstmals bestellt, sehr zufrieden.

- Unerwartet große Auswahl, zB bei Milch;
- Lieferung und Bezahlung schneller erledigt als an einer Supermarktkassa;
- im Gegensatz zur Sparlieferung ist so verpackt, dass die Sackerl nicht beim Tragen sofort durchreißen (ist dem Spar-Zusteller bereits geschehen);
- Gemüse wirklich zu 100% in Ordnung, und die Herkunftsangabe stimmt auch (bei Spar hab ich zB Gurken mit Herkunftsland Ö gekauft und welche aus Spanien erhalten), was mir wichtig ist (möchte mein Gemüse nicht aus dem Ausland hereingekarrt haben, Irrsinn...).
- Schokocroissants war eins der besten überhaupt, und gut gefüllt anstatt 90% Teig und Luft,
- Zustellfenster tauglich für Vollzeitarbeit mit Lieferung um 7 Uhr früh, das war bei den zwei großen Konkurrenten nie möglich;
- viele Zeitfenster frei, um 22 Uhr für den nächsten Morgen bestellt;
- alles verpackt mit Papiersackerln, die ich wiederverwenden kann, auch die Tragetaschen sind von hoher Qualität.
- Einkauf ohne Kundenkonto innerhalb von 60 Sekunden abschließbar, gut bedienbare Webseite.

0 Euro Versandkosten, Preis gleich, wie wenn ich etwas teurer beim Denns einkaufe. Allein schon für die Zeitersparnis werde ich das ab sofort immer nutzen (20 Minuten Radweg, 15 Minuten Einkauf, Dusche bei verschwitzter Heimkehr).

Gurkerl kann ich nur gratulieren, das ist für mich das Lebensmittel-Amazon. Leider fehlt mir vereinzelt was, zB Auswahl Brotaufstriche ist groß, aber doch nix für mich dabei. Dafür kann Gurkerl nix. Jedenfalls sind Supermärkte damit für mich erstmal gestorben. Ich seh keinen Grund das nicht zu nutzen (ich persönlich kannte es halt noch nicht, das ging an mir vorbei).

Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
......
Re(6): gurkerl.at - schon bestellt?
07.08.2021 20:20:21
>Ich hab jetzt gestern etwas verglichen, auf Gurkerl ist es schon teurer. Für mich genug um es nur in Notfällen zu nutzen.

Hm, teurer als Billa/Spar ist es sicherlich - bei Spar und Billa ist aber der Salat oft nach einer Nacht im Kühlschrank ziemlich kaputt, es gibt wenig regionale Angebote, die promoten hauptsächlich ihre Eigenmarke. Was du bedenken musst, Gurkel deckt sehr viel ab. Früher musste ich zum Spar, zum Denns, Sa früh aufstehen und zum Rochusmarkt, zum Anker, zum Radatz, usw usf. Das alles abzugehen, hat mich in der Woche sicherlich mehrere Stunden Zeit gekostet.

Allein die Zeitersparnis und das Ausschlafen am Samstag ist es mir wert, ein bisschen mehr Geld hinzulegen. Und wem gibst du dein Geld lieber, Spar geht ja noch, aber dem Rewe-Konzern? Ich gebe mein Geld lieber Unternehmen mit Konzepten die mir gefallen. Und das bequeme Gurkel-Konzept gefällt mir als Faulsack sehr gut.

Ich vergleich dir Gurkel mit meinem Spar:

Der Salat ist meistens noch mit der Erde drauf und frisch (bei meinem Spar ist der immer schon so blitzblank geputzt und schmeckt nach nix);

Aschauer-Flaschenmilch schmeckt 10x besser als jede Milch die es im regulären Supermarkt gibt (höchstens die Heumilch vom Denns kommt in die Nähe), und die gibts regelmäßig bald ablaufend vergünstigst (und die hält auch abgelaufen noch);

Höflmaier-Emmentaler und -Bergkäse ist richtig tauglich, kein Vergleich zu dem "hochwertigsten" Woerle-Emmentaler beim Spar (der war früher ok und ist inzwischen richtig grindig) - vom Wochenendmarkt ist der Käse natürlich nochmal besser, aber der liefert dir ja nicht an die Tür;

Gemüse ist immer gut, "Salatgurken Duett" und Blün-Paradeiser, beides aus Ö - im Spar liegen seit Monaten (!) in der Kiste der österreichischen Gurken welche drin die aus Spanien kommen. Das ist doch völlig absurd, im österr. Supermarkt gibt es keine österr. Gurken!

Hiegesberger Jogurt, Sauerrahm, Schlagobers - einwandfrei.

Die Habeler-Marillen hab ich heut zu Marillenknödeln verarbeitet, super gut.

Öfferl- und Hager-Bäckereien decken meinen ganzen Brotbedarf ab. Zugegeben, das Brot ist teuer, aber ich ess auch nur 2 Scheiben in der Früh und frier das meiste direkt ein, daher fallt das bei mir nicht ins Gewicht.

Lugitsch-Hendl... da wart ich meistens bis es das im "Rette Lebensmittel"-Bereich gibt. 50% Rabatt aufs 15-Euro-Biohendl ist wieder ok. Und generell gibt es da ständig was, Milch, Jogurt, was auch immer, mit Rabatt.

Ich kann fast meinen ganzen Lebensmittelbedarf mit Gurkel abdecken, das geht sonst mit keinem einzelnen Supermarkt. Okay, zuletzt brauchte ich Cannellinibohnen und die hat Gurkel nicht. Da bin ich auch durch halb Wien gestapft, bis ich in einem Denns schlussendlich fündig wurde (bei Billa und Spar hat man von den Bohnen offensichtlich noch nie gehört).

Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG