Re(2): Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
Geizhals » Forum » Telekommunikation » Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät? (92 Beiträge, 906 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Umfrage: Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
21.03.2021 15:45:20
Hallo Forums-Kollegen!

Musste kürzlich beim Firmentelefon auf ein Iphone 12 umsteigen.

Bin seit jeher zufriedener Android User.
Die ersten Wochen und Monate belegen - für mich persönlich -, dass ich auch in Zukunft nie Apple Fan werde.
Die Einschränkungen, die mir Apple aufzwingt, sind nichts für mich - ich nutze das Iphone wirklich nur wenn unvermeidbar, privat bleibe ich beim Android.

Ich akzeptiere aber natürlich, dass andere User darauf schwören und will sicherlich keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen!

Vielmehr interessiert mich, wie Ihr das Fehlen des Ladegeräts seht:
Konkret argumentiert ja Apple mit dem "Umweltschutzgedanken" und damit, dass eh schon jeder User einen USB-Lader zu Hause hat.

Das ist wohl auch richtig... Nicht richtig ist aber wahrscheinlich, dass die Mehrzahl an Usern bereits ein Ladegerät mit USB-C Ausgang zu Hause hat.

Zur Erinnerung: Das mit dem Iphone12 mitgelieferte Kabel hat telefonseitig den Lightning port, auf der anderen Seite einen USB-C Anschluss.

In meinem Fall wäre damit Laden am Notebook und am PC möglich, aber eben nicht separat am Ladegerät über Nacht, weil eben kein passendes Ladegerät/Kabel vorhanden ist.

Somit bin ich (zugegeben als Apple Erstuser) gezwungen, mir trotzdem einen neuen Lader oder alternativ ein neues (USB auf Lighting) Kabel zu kaufen.

Mich würde interessieren, ob ich hier einfach nicht der Apple-Standardanwender bin, oder ob das Umweltschutzargument von Apple noch unhaltbarer wird - deswegen eine schnelle Frage:

1.) Habe bereits ein Ladegerät mit USB-C Ausgang und kann das von Apple mitgelieferte Kabel verwenden.

2.) Musste/Müsste mir einen neuen Lader kaufen, um das beim iPhone12 mitgelieferte USB-C/Lightning Kabel auch verwenden zu können.

Grüße und Danke!

Antworten Neue Auswahl PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
..  Die Umwelt ist nicht das Thema  (Maemaex am 22.03.2021 10:58:13)
..
Re(2): Iphone 12, Umweltgedake beim fehlenden Ladegerät?
28.03.2021 11:46:30
>Nur aus Interesse, weil das ja immer noch das Totschlagargument ist - welche Einschränkung?
>Sind die tatsächlich für den Normaluser spürbar?

Der User, der sowieso alle Daten im Klartext in die Herstellercloud schickt, macht das bei Android (Google) genauso wie bei iOS (iCloud). Solange du mit iCloud syncst und es dich nicht stört, dass deine privaten Fotos, Kontaktdaten usw bei Apple landen, ist das ähnlich uneingeschränkt wie bei Android. Allein schon am Importieren meiner Kontakte lokal am Gerät (sodass sie nicht bei Apple landen) bin ich gescheitert.

Ohne dich mit einem Apple-Account einzuloggen lassen sich keine Apps installieren und das Gerät ist abseits von Telefonie und SMS beinahe nutzlos. Auch das ist dem normalen User wohl egal, allerdings scheitere ich dann auch daran, eine ältere App für ein Bluetooth-Thermometer zu installieren. Die aktuelle im Store ist nicht brauchbar, die ältere Version kann ich nur auf Android abseits vom Store noch aufspielen (davon hab ich ein einwandfreies Installationsfile direkt vom Hersteller).

Der normale User wird seine Socialmediaapps genauso in dem einen Store wie in dem anderen finden, dem ist das egal. Beim iPhone kommt halt alles ausschließlich von Apple, bei Android gibt es zB einen alternativen Appstore wie F-Droid, den ich gerne nutze.

Bei Android habe ich wenigstens die Wahl, ob ich alles über die Cloud abwickeln möchte oder nicht.

Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG