Re(3): Wasseraufbereitung
Geizhals » Forum » Haushalt » Wasseraufbereitung (52 Beiträge, 613 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
.  Re: Wasseraufbereitung
 (zeddicus am 04.10.2022, 08:03:55)
..  Re(2): Wasseraufbereitung  (Suremo am 04.10.2022, 09:07:25)
...  Re(3): Wasseraufbereitung  (zeddicus am 04.10.2022, 09:17:48)
....  Re(4): Wasseraufbereitung  (Suremo am 04.10.2022, 09:26:14)
..  Re(2): Wasseraufbereitung  (HASAHUND am 04.10.2022, 09:35:46)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (zeddicus am 04.10.2022, 09:41:14)
....  Re(4): Wasseraufbereitung
 (Paulas_Papa am 04.10.2022, 09:48:15)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (hellbringer am 04.10.2022, 10:14:38)
..  Re(2): Wasseraufbereitung
 (el rubio am 04.10.2022, 10:16:21)
..  Re(2): Wasseraufbereitung
 (Desolationrob am 04.10.2022, 11:08:24)
...  Re(3): Wasseraufbereitung  (hellbringer am 04.10.2022, 11:50:15)
....  Re(4): Wasseraufbereitung
 (Desolationrob am 04.10.2022, 11:57:16)
.....  Re(5): Wasseraufbereitung  (hellbringer am 04.10.2022, 16:23:17)
......  Re(6): Wasseraufbereitung  (Alkestis am 04.10.2022, 17:26:48)
......  Re(6): Wasseraufbereitung  (Desolationrob am 05.10.2022, 09:16:20)
....  Re(4): Wasseraufbereitung  (AVS_reloaded am 04.10.2022, 12:05:31)
.  Re: Wasseraufbereitung
 (ein Kritiker am 04.10.2022, 10:59:07)
..  Re(2): Wasseraufbereitung
 (Paulas_Papa am 04.10.2022, 12:07:09)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (hhetl am 04.10.2022, 14:58:27)
....  Re(4): Wasseraufbereitung  (Paulas_Papa am 04.10.2022, 15:34:47)
.  Re: Wasseraufbereitung
 (Paulas_Papa am 04.10.2022, 11:24:46)
..  Re(2): Wasseraufbereitung  (HASAHUND am 04.10.2022, 12:49:46)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (zeddicus am 04.10.2022, 14:00:35)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (hhetl am 04.10.2022, 15:00:40)
.  Re: Wasseraufbereitung
 (AVS_reloaded am 04.10.2022, 12:03:19)
..  Re(2): Wasseraufbereitung
 (HASAHUND am 04.10.2022, 12:47:54)
...  Re(3): Wasseraufbereitung
 (raiuno am 04.10.2022, 13:06:56)
....  Re(4): Wasseraufbereitung
 (HASAHUND am 04.10.2022, 13:38:37)
.....  Re(5): Wasseraufbereitung  (hhetl am 04.10.2022, 15:16:03)
......  Re(6): Wasseraufbereitung
 (Paulas_Papa am 04.10.2022, 15:37:41)
.....  Re(5): Wasseraufbereitung  (raiuno am 04.10.2022, 15:44:51)
.....  Re(5): Wasseraufbereitung  (hellbringer am 04.10.2022, 16:38:08)
......  Re(6): Wasseraufbereitung
 (Alkestis am 04.10.2022, 17:36:20)
....  Re(4): Wasseraufbereitung
 (harddein am 04.10.2022, 13:40:19)
.....  Re(5): Wasseraufbereitung  (raiuno am 04.10.2022, 15:46:00)
...  Re(3): Wasseraufbereitung  (Alkestis am 04.10.2022, 17:31:02)
.  Re: Wasseraufbereitung  (Atschy am 04.10.2022, 15:22:04)
..  Re(2): Wasseraufbereitung  (zeddicus am 04.10.2022, 15:50:39)
...
Re(3): Wasseraufbereitung
05.10.2022, 13:55:59
Diese Umgebung lag im von den Russen besetzten Gebiet. Der für diese Gegend zuständige Russische Offisier hatte seinen Leuten VERBOTEN jedliches Wild zu jagen und zu töten!

Ich erinnere mich noch gut an die Jahre gegen Ende der 50-er Jahre. Man konnte auf einer Fläche von etwa einem halben Quadrat-Kilometer, diese freie Fläche an einem Waldesrand, noch gut mit einem Fernglas, überblicken und um die 85 bis 90 Stück Rehwild zählen, die zum Äsen (Grünfutter fressen) auf die Wiesen und Felder aus dem Wald herauskamen.
-> Nach der Brunft-Zeit, wenn wieder Frieden und Ruhe unter dem Rehwild eingekehrt war; man konnte nahezu die Uhr danach stellen - plus / minus etwa 2 Minuten - kam dasselbe Rehwild jeden Tag aus dem Wald auf die begrünten Feld-Flächen um zu fressen !!! -> wenn NICHT Schwammerlsucher die Rehe im Wald aufgeschreckt hatten. Mit einem guten Fernglas, mit hohem Vergrößerungs-Faktor, konnte man die einzelnen Rehe, an individuellen Fellzeichnungs-Kleinigkeiten, auseinander halten.

-> Hätte es 10 Jahre später noch so viele Wildtiere pro Flächeneinheit gegeben, hätten die Bauern Wildschaden-Verbiss in Höhe von mehreren Millionen Österreichischen Schillingen von den Jagt-Pächtern verlangt und auch erhebliche Summen gerichtlich zugestanden erhalten ...

Früher hatte es bei uns Wildtiere (Bären, Wölfe, Luchse, ...) gegeben, die die Zahl von Rehen und Hirschen in Zaum gehalten haben. Da diese Raubtiere in unseren Wohngegenden fast ausgerottet worden sind, sorgt die Bejagung von Rehen und Hirschen dafür, dass deren Anzahl in Zaum gehalten wird, für den Betrieb der Landwirtschaft (Für die Jagt-Behörde musste man jedes Jahr den genauen Bestand an den Tieren im Jagt-Revier melden und danach gab es auch dann die Bewilligung eine definierte Zahl an Rehen (und Hirschen) im Jahr abschießen zu müssen!
(In unserer Umgebung mit relativ kleinen einzelnen Wald-Flächen gab es keine dauernd, lebenden Hirschen.)
-> Nach der Brunft-Zeit, wenn wieder Ruhe unter den Rehen (und Hirschen) eingekehrt ist, kann man jedes einzelne Tier gut erkennen und auseinanderhalten und zählen!

05.10.2022, 13:57 Uhr - Editiert von Atschy, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.  Re: Wasseraufbereitung  (Picard782000 am 05.10.2022, 10:44:14)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung