Re(12): PC bootet mit UEFI nicht mehr, Windows 10 in Ordnung, wie UEFI Boot reparieren?
Geizhals » Forum » Software » PC bootet mit UEFI nicht mehr, Windows 10 in Ordnung, wie UEFI Boot reparieren? (78 Beiträge, 1011 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
PC bootet mit UEFI nicht mehr, Windows 10 in Ordnung, wie UEFI Boot reparieren?
29.06.2021 19:55:00
UEFI Boot funktioniert nicht mehr, hat jahrelang funktioniert. Es wurde nichts geändert, ein Windowsabsturz vor kurzem könnte der Grund sein.

Mit F8 beim Startvorgang erscheinen die Bootoptionen. Default ist UEFI, diese ist defekt. Es startet dann das auf dem PC installierte Recover Tool.

Wählt man mit F8 die zweite Option, den Windows Bootmanager, dann kann noch gestartet werden. Windows 10 startet dann in den meisten Fällen ganz normal und es funktioniert alles im Windows. Keine Probleme.

Das Problem liegt also nicht am Windows 10 selbst.

Das Problem liegt am UEFI Bootmanager. Habe schon versucht manuell mit den Windowstools
diskpart, bootrec und bcdboot
zu lösen.

/dikspart ... kein Problem, man kann alles machen
danach unter V:\EFI\Microsoft\Boot\ die Datei BCD umbenennen auf BCD.old

bootrec /fixmbr ... funktioniert
bootrec /fixboot ...  funktioniert nicht, Access denied.
bcdboot ... (mit Optionen) funktioniert, erstellt die BCD Datei neu


bootrec /rebuildbcd  ... funktioniert nicht, tut nichts. Das liegt wohl daran, weil
bootrec /scanos  ... 0 Installationen findet. Was falsch ist. Es gibt ja ein voll funktionierendes Windows auf C und das lässt sich ja mit dem Windows Bootmanager starten.


Secure Boot wurde testweise ausgeschaltet. Bringt nichts.

Wie kann man das Problem lösen, ohne Windows neu installieren zu müssen?

Oder gibt es ein Tool, welches das reparieren kann? Etc.?






Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (ZombyKillah am 05.07.2021 22:59:21)
............
Re(12): PC bootet mit UEFI nicht mehr, Windows 10 in Ordnung, wie UEFI Boot reparieren?
09.07.2021 13:14:42
Bootice zeigt unter UEFI die Pfade zu den UEFI Bootmanager an.
Schaut alles korrekt aus.

UEFI OS ... hat 1 GB und enthält \EFI\BOOT\BOOTX64.EFI

Windows Boot Manager (P0: Micron...) .... 100 MB, \EFI\MICROSOFT\BOOT\BOOTMGFW.EFI
Windows Boot Manager ... 100 MB (dieselbe Partition), \EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi



Auffallend ist nur das hier:

Der UEFI Bootmanager Eintrag
"Windows Boot Manager (P0: Micron...)" funktioniert NICHT und hat den Pfad
\EFI\MICROSOFT\BOOT\BOOTMGFW.EFI

Der UEFI Bootmanager Eintrag
"Windows Boot Manager" funktioniert und hat den Pfad
\EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi


Der Unterschied ist also nur die Großschreibung des Pfades beim ersten Bootmanager, der eben seit vielen Tagen nicht mehr funktioniert.

Ich denke nicht, dass die Großschreibung unter Windows ein Problem ist.

Was ich hier nicht verstehe ist, warum es 2 Bootmanager Einträge gibt, welche beide auf den selben Pfad zeigen.

Genau diese beiden findet man auch im BIOS Setup und diese beiden erscheinend beim Starten mit F8 Taste, wo man dann den 2. Bootmanager "Windows Boot Manager" wählen muss, weil der erste startet immer mit dem Recovery Tool, also ist defekt.

Verändert wurde nie etwas, es gab nur mal einen Bluescreen am Tag bevor das Problem das erste Mal aufgetreten ist.

Warum gibt es 2 Einträge mit dem selben Pfad?
Und warum funktionert der erst Eintrage nicht, obwohl er sich nur in der ausführlicheren Bezeichnung und in der Großschreibung des Pfades unterscheidet?





Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG