Re(10): Meinungen zur weiteren Depot-Strategie
Geizhals » Forum » Finanzen » Meinungen zur weiteren Depot-Strategie (43 Beiträge, 283 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
.  Re: Meinungen zur weiteren Depot-Strategie  (playaz am 08.03.2024, 10:55:09)
..........
Re(10): Meinungen zur weiteren Depot-Strategie
08.03.2024, 15:59:17
vor 40 Jahren

Damals gabs ja NICHTS davon im Internet


Vor 40 Jahren? Da waren gerade erst Arpanet und Milnet getrennte Wege gegangen. Außerhalb einiger Militärstandorte und US-Unis kannte man allerhöchstens UUCP. Wer sowas online abfragen wollte, hatte eine Datex-P-Verbindung zu einem Anbieter von Wirtschaftsdaten oder gleich zur nächsten Börse.
Einige erlaubten den Zugriff auch schon über das gerade erst flächendeckend eingeführte BTX, aber ohne zusätzliches Entgelt gabs bestenfalls Kassa- und Schlusskurse ausgesuchter Werte.

Unsere Sparkasse stellte den Teilnehmern am Planspiel Börse (müsste bei mir ca. 1987 gewesen sein) dann immerhin schon ein BTX-Terminal zur Verfügung. Im Nachhinein hat das sicher eine Menge vermittelt, aber mit sinnvoller Anlagestrategie hatte das nichts zu tun - wie auch, bei einer Laufzeit von gerade mal 3 Monaten. Wenn wir da eins gelernt haben, dann "hin und her macht Taschen leer".

gemeinsam nach einer geilen Anleihe gesucht. Und auch gefunden!


Meine ersten Anleihepapiere sind jetzt auch über 30 Jahre her. Da kam die Filialmaus aber von alleine drauf, als ich fragte, was ich mit einem gekündigten Sparbuchbetrag kurzfristig noch sinnvolles anstellen könnte. So kam ich in den Besitz einiger Obligationen mit kurzer Restlaufzeit. Danach geriet ich aber als Dauerstudent für sehr lange Zeit finanziell in den Leistungsbereich einer Kirchenmaus und die nächste Anlage ließ einige Zeit auf sich warten.

Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.  Re: Meinungen zur weiteren Depot-Strategie  (pong am 09.03.2024, 11:24:31)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung