Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?
Geizhals » Forum » Händler in Österreich » DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen? (787 Beiträge, 9506 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?
23.12.2008 21:37:28
Da ich ja auch zu denen gehöre, die mit GDATA beglück wurden und damit alles andere als zufrieden bin, frage ich mich, ob die Leute beim DiTech da nicht vergessen haben, ETWAS nachzudenken?

Dass es mit solch einer Aktionen zu keinen Hurra-Schreien kommen würde, musste denen doch klar gewesen sein. Wenn ich großspurig verkünde, was heuer nicht für tolle Sachen verschickt werden und Unsummen dafür draufgegangen sind, dann aber zu einem hohen Anteil Anti-Viren-Software verschicke (die gerade noch dem Einsatz entspricht), kann ich mir doch gleich ausmalen, dass das in großer Unzufriedenheit enden wird.
Für mich ist geizhals in erster Linie immer noch ein Hardware-Preisvergleich. Und die meisten der Käufer sind wohl wie ich auch eher Hardware-geil.

Der DiTech war für mich bis jetzt eigentlich der Inbegriff für einen Hardware Händler. Und sicher nicht für einen Internet-Security-Tandler.
Deswegen wäre wohl jede Schrott-Hardware besser gewesen. Habe voriges Jahr ja auch keinen Hauptpreis bekommen sondern nur Hardware (Maus), die ETWAS über dem Einsatz lag. Das hatte ich aber akzeptiert und überhaupt nicht Schlimm gefunden. Im Gegensatz: War eben ein Spiel und Nervenkitzel.
Aber so wie das heuer abgelaufen ist, fühle ich mich ETWAS verarscht!
Und warum gerade Virenschutz? Hat das nicht eh schon jeder?

Da werde ich mich wohl ETWAS vom DiTech abwenden. Alternate, ich komme! ;-)
Ich glaube, dieses Jahr wird die Aktion wohl ETWAS mehr den anderen Händlern in die Hände spielen.

Und für alle die jetzt mit ihrem tollen Sportsgeist kommen: Ja, es war ein Glücksspiel und nein, ich werde es nicht zurückschicken. Aber mich ärgert es und ich wollte wissen, wie ihr diesen Marketing-Coup einschätzt.

Edit: Zitat DiTech: Die Aktion wird uns ca. 30.000,- Euro kosten (Versand und die Etwas teureren Etwas), aber was tut man nicht für treue und zufriedene Kunden.

mfg, Megaman
27.12.2008, 19:39 Uhr - Editiert von Megaman, alte Version: hier
Antworten PM Alle Chronologisch
 
Melden nicht möglich
.. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (AvecLeTemps am 23.12.2008 22:16:18)
.... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (AvecLeTemps am 23.12.2008 22:19:46)
...... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (AvecLeTemps am 23.12.2008 22:38:08)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (td1 am 23.12.2008 22:33:22)
.  Disoft ???  (Silent_Razr am 23.12.2008 23:19:53)
..  du solltest zum Therapeuten  (-Transformer2K- am 25.12.2008 18:18:49)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (vex am 24.12.2008 00:15:25)
.......... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (Mr L am 24.12.2008 00:39:58)
.........  auch schon wieder weg :)  (OSSI am 24.12.2008 10:19:47)
..........  Re: auch schon wieder weg :)  (danielcart am 24.12.2008 10:31:55)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (Mr L am 24.12.2008 00:50:23)
.
Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?
24.12.2008 08:20:24
Ich find's ja fast schon lustig, was manche hier glauben.

Der eine meint, dass jemand, der Tausende von Euros dort gelassen hat, schon was besseres verdient hat (Ditech soll also einen Algorithmus entwerfen, der das bei der Artikelzuweisung von ETWAS berücksichtigt), der nächste meint, er hätte kein Windows, was nun? (Ditech hätte wohl vor der Bestellung von ETWAS einen mehrseitigen Fragebogen ausfüllen lassen sollen).

Der eine will lieber eine Maus (wozu? Gerade eine Maus ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, und dass gerade meine Lieblingsmaus ankäme, wäre ein toller Trick), der nächste eine Tastatur (falls man das 20-Fingersystem beherrscht) - auch eine Tastatur ist Geschmackssache.

USB-Stick - um 24 Euro? Das wär dann wohl ein 16er oder 32er, und wenn's dann kein Superhighspeed-Stick ist, motzen wieder manche, wie man denn soviel Speicherplatz mit DER Geschwindigkeit vollkriegen soll...

Vielleicht war die Wahl des Produktes dieses Jahr nicht sehr glücklich, aber solange Ditech was verschickt, was sie sonst auch verkaufen, und nicht ein Kilo Kartoffeln oder ein Polyester-BH im ETWAS-Packerl liegt, scheint es legitim zu sein.

ETWAS ist halt wie eine Versteigerung von übriggebliebenem Gepäck am Flughafen: vielleicht ist ein Armanianzug drinnen, vielleicht nur ungewaschene Feinrippunterhosen. Wer sich davon Weihnachten verderben lässt, sollte versuchen, seine Perspektive wieder etwas gerade zu rücken.

Fröhliche Weihnachten :-)
#--
Hail Freedonia.
Dieser Beitrag bezieht sich auf eine ältere Version des beantworteten Postings!
Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (mko am 24.12.2008 09:43:13)
.  raunzer wird es immer geben  (kaukus am 24.12.2008 11:31:59)
.. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (hometech.v2.0 am 24.12.2008 11:50:06)
..  Re: raunzer wird es immer geben  (Sputum am 27.12.2008 13:58:58)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (Babe am 24.12.2008 16:41:48)
.  ETWAS war auch heuer wieder spitze!!  (drgary am 24.12.2008 18:00:29)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (wol am 27.12.2008 10:31:35)
.  Re: DiTech: ETWAS nach hinten losgegangen?  (dev0 am 27.12.2008 18:27:47)
.  Re: Gut Ding braucht Weile....  (clsroman am 30.12.2008 13:52:39)
..  Re(2): Gut Ding braucht Weile....  (Bucho am 30.12.2008 16:58:39)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung