Re(5): Dramatik in Moskau: Russland erhöht Zinsen mitten in der Nacht auf 17%
Geizhals » Forum » Finanzen » Dramatik in Moskau: Russland erhöht Zinsen mitten in der Nacht auf 17% (233 Beiträge, 3073 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
...  Nigeria kracht auch gerade  (Lazy Jones am 20.12.2014, 12:43:10)
.  in 14 Tagen kommt der große Crash
 (peter.schordan am 17.12.2014, 21:46:12)
....  Re(3): in 14 Tagen kommt der große Crash  (HITCHER am 18.12.2014, 10:32:42)
.  Urlaub in Sotschi
 (mgerhard am 18.12.2014, 13:14:04)
..  Re: Urlaub in Sotschi  (Paulas_Papa am 18.12.2014, 13:30:29)
... PLONKED von japh: richtlinien 
 (karl.w am 18.12.2014, 14:38:25)
.....
Re(5): Dramatik in Moskau: Russland erhöht Zinsen mitten in der Nacht auf 17%
18.12.2014, 17:08:25
Grund und Boden ist für mich das zweitbeste Investment nach Gold/Silber. Eigtl wärs Öl, nur Öl hat den Nachteil dass man nur indirekt darin investieren kann. Wiederum - Kontrahentenrisiko.

Man muss aber ganz stark zu bebautem/bebaubarem Grund abgrenzen - dieser ist heute grösstenteils hoffnungslos überteuert. Wenn man sich die reale Kaufkraft der Bürger anschaut, abseits von einfach zu beziehenden Krediten zu Nahe-Nullzinsraten, ist das Ergebnis, dass sich kaum wer ein Haus oder eine Wohnung leisten könnte.
Preise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Die Nachfrage wird derzeit durch easy money künstlich hoch gehalten. Da ein Kredit aus der Zukunft bezogene Kaufkraft ist, wird die dadurch erzeugte Nachfrage in Zukunft fehlen. Preise werden sich an die fehlende Anfrage anpassen, und es wird ein seeehr grosses Heulen geben.

Wo du aber recht hast, ist dass es im Gold-Business viele Abzocker gibt. Ist aber bei jedem Geschäft so - wo etwas gut läuft, werden sich immer Parasiten draufhocken, die ohne Arbeitsleistung mitschneiden wollen.

Nachtrag zur Lagerung von Gold (hab ich eh im vorigen Thread bereits angesprochen): eine der weiteren Qualitäten von Gold, das es zum ultimativen Geld (Zitat Greenspan) macht, ist die Teilbarkeit. Einen Picasso kannst du nicht teilen, du kannst ihn nur als ganzes lagern - und hast somit immer ein Ausfallsrisiko von 100%. Gold kann man aber fast unendlich teilen - d.h. man kann es distributiert lagern, und somit sein Ausfallsrisiko nach belieben begrenzen.
Das Problem hierbei ist schlicht, dass die meisten Leute nicht die Intelligenz eines Eichhörnchens erreichen ;)

Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.  Der Untergang ist nahe...
 (Paulas_Papa am 18.12.2014, 16:08:50)
..  Re: Der Untergang ist nahe...  (HITCHER am 18.12.2014, 16:25:46)
...  Re(2): Der Untergang ist nahe...  (wa213 am 18.12.2014, 16:33:10)
....  Re(3): Der Untergang ist nahe...
 (japh am 18.12.2014, 16:56:12)
.....  Re(4): Der Untergang ist nahe...  (wa213 am 18.12.2014, 17:01:52)
...  Re(2): Der Untergang ist nahe...  (AVS_reloaded am 18.12.2014, 17:00:06)
..  Re: Der Untergang ist nahe...  (japh am 18.12.2014, 16:27:57)
...  Re(2): Der Untergang ist nahe...  (Paulas_Papa am 18.12.2014, 16:32:27)
....  Re(3): Der Untergang ist nahe...  (japh am 18.12.2014, 16:36:38)
.....  Re(4): Der Untergang ist nahe...  (Paulas_Papa am 18.12.2014, 16:37:31)
......  Re(5): Der Untergang ist nahe...
 (japh am 18.12.2014, 16:39:22)
.......  Re(6): Der Untergang ist nahe...  (hhetl am 18.12.2014, 17:00:39)
........  Re(7): Der Untergang ist nahe...  (japh am 18.12.2014, 17:11:38)
.......  Re(6): Der Untergang ist nahe...
 (Paulas_Papa am 18.12.2014, 17:00:50)
........  Re(7): Der Untergang ist nahe...  (japh am 18.12.2014, 17:07:32)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung