Re(2): EU-Volksbegehren-zu-Tempo-30-in-Ortsgebieten-gestartet
Geizhals » Forum » Auto & Motorrad » EU-Volksbegehren-zu-Tempo-30-in-Ortsgebieten-gestartet (177 Beiträge, 21945 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login/Registrieren ]
..
Re(2): EU-Volksbegehren-zu-Tempo-30-in-Ortsgebieten-gestartet
14.11.2012, 18:00:24
Eine Veringerung der Geschwindigkeit veringert:
- den Schadstoffausstoß

nicht automatisch, wenn das Fahrzeug dadurch mit einem anderen Gang in einem anderen Lastbereich betrieben werden muß

- den Straßenlärm

der entsteht abseits der Durchzugsstraßen IMHO zu einem ebensoguten Anteil durch mangelhaften Belag, Kanaldeckeln unter Niveau, Temposchwellern, ..... Idioten, die am Stand zeigen wollen wie toll ihr Motor wummert oder im Fall von Mopeds: röhrt.

- schafft ein besseres Miteinander von Auto und einspurigem Verkehr im
speziellen Radfahrer

wenn sich die Fahrer dran halten würden, und nicht das GRUNDSÄTZLICHE Bedürfnis hätten, ungeachtet der tatsächlichen Geschwindigkeit der Radler, zu überholen ... und auch der Mitarbeit der Radler, das eine oder andere Mal auch mitzudenken und Platz zu machen (kurz auf einen leeren Parkplatz oder Haltestelle ausscheren).

es gibt genug alternative Fortbewegungsmittel die umweltschonender sind als mit Verbrennungsmotoren betriebene KFZ

sicher ... sind halt nur noch nicht auf breiter Basis finanzierbar.
Ich schätze, es wird als nächstes einen markanten Aufschwung der E-Roller (mit rotem Taferl) geben - das würde in der Stadt Sinn machen, die sind bei Schlechtwetter + punkto Tempo ein Fortschritt gegenüber E-Bikes.

  Dies reduziert den Schilderwald und erhöht die Aufmerksamkeit.

das wäre auch OHNE generellen 30er notwendig!

Wenn die Städte wieder sauberer werden, da nimmt auch die Landflucht in die Speckgürtel um die Städte ab.

träum weiter! Das Argument halte ich in Bezug auf die Landflucht für das harmloseste.

Die Leute siedeln wieder im Zentrum

nicht bei der Kostenentwicklung.

wo eine leistbare und flächendeckende Versorgung z. B. im medizinischen Bereich einfacher möglich ist.

ich denke, diese Kostenexplosion ist schlichter Mißwirtschaft geschuldet - eine gewisse dezentrale Versorgung macht auch hier durchaus Sinn, ist aber nicht Thema dieses Threads.

Antworten PM Alle Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (User497957 am 31.03.2013, 15:34:00)
.  Gesamtes Ortsgebiet?  (bootleg am 14.11.2012, 19:27:50)
. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (onnlein am 15.11.2012, 02:59:45)
.  Wer bremst verliert.
 (x33o am 18.11.2012, 18:15:08)
. Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt
 (User497957 am 20.03.2013, 00:38:37)
... Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (User497957 am 08.04.2013, 12:56:40)
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung