mit 100/110 auf der überholspur auf der autobahn: ich werde noch krank
Geizhals » Forum » Auto & Motorrad » mit 100/110 auf der überholspur auf der autobahn: ich werde noch krank (489 Beiträge, 2865 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
mit 100/110 auf der überholspur auf der autobahn: ich werde noch krank
24.10.2006 12:41:35
leute ich bin langsam beim durchdrehen. vor kurzem hab ich wiedermal die strecke salzburg bozen gemacht... und wie üblich sind UNZÄHLIGE fahrer ohne grund auf der überholspur draussen, und rattern mit 100kmh dahin.... ohne dass jetzt was zu überholen wäre.

oder... sie überholen (mit pkws) einige lkws mit 110kmh, wo der lkw 105 fahrt.

und das bei freier bahn, schönen wetter, 130kmh limit.

solange es nur 1 kanditat alle 100km wäre, würde ich mich nicht ärgern, aber mittlerweile kann ich die gar nicht mehr zählen. so viele sinds.

und ich muss gestehen dass man genau wegen solchen leuten sauer wird, und dann noch *TRÖT* zu fahren beginnt ... (man lässt den blinker drausen, lichthupe, sich im spiegel zeigen).

was dann (eh klar) nur zur folge hat dass der vordermann dann noch absichtlich abbremst...

ich wünsche mir echt dass es bald endlich im tv, radio, zeitung eine kampagne gibt... wo erklärt wird dass man NICHT DRÄNGEL DARF, aber genausowenig behindern darf. wenn einer 100 fahren will soller er bitte auf die bundesstrasse gehen und autobahnfahrer eben autobahn fahren lassen.

ich werde wohl oder übel öfters den zug nehmen (geht leider nur wenn ich keine ware dabeihaben muss und wenns zeitlich irgendwie geht). es ist mir einfach nicht wert ein magengeschwühr wegen einigen  vollid***en zu bekommen.

alternative wäre: mich damit abzufinden dass man auf der autobahn nur mehr 100 fahren kann, also mich enifach hinter dem ersten lkw reinstellen und nachfahren...

sorry wenn ich hier so dampf ablasse, aber vlt. gehts jemanden gleich und wir organisieren eine selbsthilfegruppe



Ich hab was gegen off topics.
24.10.2006, 12:43 Uhr - Editiert von User86994, alte Version: hier
Antworten PM Übersicht Chronologisch
 
Melden nicht möglich
...
Re(2): Bledsinn...
24.10.2006 13:49:12

das ist ja der grund warum meine id**** freunde immer recht haben werden. denn es wird IMMER ein auto geben das 1km vor ihnen fahrt... und da sie ja soooo vorausschauend sind....


Hmmm... Nein.
Mein Führerschein ist ja uuuur lange her, aber AFAIK gab es da was, daß Überholvorgänge zügig und in einem Zug zu erfolgen haben.

Wenn Besagter ein DeltaV von 20km/h hat - dann dauert es ja bei einem Kilometer mal 3 Minuten, bis er erst auf gleicher Höhe mit dem Überholenden ist - plus die Zeit, bis er vorbei ist und sich einordnen kann. NEIN, das wäre nicht drinnen...

Kann aber sein, daß du den einfach trotzdem den net gesehen hast, denn er zB in 200m überholen will...
Und wirklich einen genötigt hast, der ganz legal und brav gefahren ist.

Wie auch immer, wenn einer langsamer als erlaubt fährt (und Wetter, Fahrbahn, .. passen), dann gilt IMHO
- er hat Angst (weil zB erste Fahrt nach Jahren) und/oder
- er ist besoffen/bekifft/auf Medikamenten/... und/oder
- er hat Streß (quenqelnde Kinder, Telephon, ...)

In jedem der Fälle ist es absolut kontraproduktiv, wenn du dem noch zusätzlich Streß aussetzt.
Ich fahre selber gerne langsamer (allerdings rechts), weil ich ein schlechter Gelegenheitsfahrer bin (letzte Fahrt liegt 6 Monate zurück). Aber wenn hinter mir trotzdem einer aufblendet, hupt, auffährt, ... (zB weil er net auf die Überholspur kommt weil die selbst gut befahren ist oder es einfach keine Überholspur gibt) - dann gibt's für mich 3 Varianten:
1.) Ich fahre alleine... Dann steig ich aber so in die Eisen, daß er es gerade noch derbremsen kann. Wenn er es nicht tut - bekomme ich wohl Peitschenschlagsyndrom und ein gutes Kfz-Service. Hab mich dann halt erschreckt bei seinem Hupen, ...
2.) Ich fahre mit Frau und/oder Kind und wir haben Zeit:
Dann bremse ich wirklich langsam runter und fahre zb 45 in Wien (bei 50 in Wien wirst ja schon oft drangsaliert ;-) )...
3.) Ansonsten fahre ich weiter wie bisher.

Ist bißchen oT weil net Autobahnbezogen, aber die Mechanismen sind dieselben.





24.10.2006, 13:50 Uhr - Editiert von Linux_Sucks, alte Version: hier
Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
.......
Re(6): Bledsinn...
24.10.2006 14:21:54

Drängeln ist sehr gefählrich im Allgemeinen, aber ich könnt den Aschenbecher ins andere Fenster leeren wenn ich seh das da drinnen wer sitzt der sich offen gesagt vor dem Verkehr schwer ansc.heißt und deshalb kaum weiterfährt bzw. unter der "Normen" (Fließverkehr). Solche Leute haben im Verkehr nichts zu suchen!!!

Doch. Denn jeder [oder viele] beginnen als "Schisser" - ich oute mich da gerne - ich hatte die ersten 2-3 Wochen Mörder-Angst vor der schier unglaublichen Geschwindigkeit von 50 ;-).
Abgesehen davon: Solange man rechts fährt - ist alles IMHO ok und legitim.


Ich zuck ja schwer immer bei der Abfahrt Alt-Erlaa aus... da hast rechts Abfahrt und links gehts auf die A2. Gut, paar gscheite Vollwappla ( muß man sagen 80% mit "MD-" ) checken des ned, bleiben GENAU AM SPERRSTREIFEN stehn so das man abbremsen muß. Da könnt ich am liebsten mit ausgestreckter Hand vorbeifahren und dem eine 100kmh Watschn gebn .

Da ist wohl die Ausschilderung bescheiden... Denn auf der Tangente fahre ich - so ich muß - echt gerne in der Mitte, weil du da noch am ehesten die Taferl siehst... Wenn du rechts fährst (==LKW-Kolonne vor Dir) siehst echt oft kaum ein Taferl. Das Problem der Ortsunkundigen löst sich aber eh durch GPS-Einsatz... Seit meinem TomTom bin ich wieder brav rechtsfahrer und entspannter ;-)


Was das Problem beim abrupten Abbremsen ist: Der andere kann Dir ganz leicht in Richtung Körperverletzung drehen wenn er Dir das nachweisen kann... ich täts ned machen... da brennst dich im schlimmsten Falle lang krumm...

Eh ist es ein Schice - keine Frage.
Trotz allem hast bei einem Auffahrer i.d.R. seeeehr gute Karten... Und selbst wenn er beweisen kann, daß du absichtlich "einfach so" gebremst hast (womit er sich ja schwer tut, denn wieso hätte er nicht auch bremsen können, wenn er nicht zu dicht drangewesen wäre ;-) ) - kannst dich noch immer erschreckt haben oder ein Kind auf die Straße gesprungen sein, daß er net sehen konnte, ...






Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
....
Re(4): mit 100/110 auf der überholspur auf der autobahn: ich werde noch krank
thE
30.10.2006 12:55:04
Ich fahr im Jahr durchschnittlich 20.000 - 25.000 km auf der Autobahn..


1. fahren LKWs gerne mal 105 (wenn sie leer sind, allemal)

2. reicht es ja auch wenns ein Bus wäre der mit 105 dahinblättert

3. kannst du dir nicht vorstellen, wie oft ich solche Leute treffe, wie der Poster geschrieben hat!

Ich habe bis dato keine Anzeige wegen zu schnell fahren (fahre so 130-max. 140) und du glaubst nicht wie oft ich schon wenn drauf gefahren wäre, weil der "fast" stand..

Letzte Woche erst... Typ (junger!) fährt mit nem neuen Skoda Octavia vor mir!

Vor dem Typen (Autobahn war 2 spurig) ist ein LKW! Typ setzt zum Überholen und ich denk mir, naja bremst ein bisi...

Tjo.. Fast wäre ich dem hinten rein, weil der mit sage und schreibe 105km/h den LKW überholt hat!

Am hellichten Tage bei super Wetter..
Warum tut man sowas?!

Wobei die bessere Frage wäre, warum gibt er net kurz Gas zum Überholen?!

Ich verstehe die Leute die mit 130km/h überholen und net schneller fahren wollen, wegen einer Strafe! Aber mit 105 überholen in nem neuen Auto ist einfach nur pervers...

Dazu kommen noch die Leute die ja beim Fahren telefonieren müssen und damit ja nix schlimmes passiert, bremsen die dann auch akkut ab wenn sie jemand anruft (sogar im Überholvorgang!!!)

Desweiteren ist ja das noch geilere, das viele (wirklich viele) Mensche einfach auf der 2ten Spur fahren, weil es eine gibt...

Von Oberwart nach Graz gibt es 4 Stellen, wo es von 2 auf 3 Spuren geht..

Ich sehe fast jeden Tag einen, der auffährt und ohne Grund auf die 2te Spur fährt (es ist wirklich die 1km wo es 3spurig ist, net einmal ein LKW in der NÄHE!!).

Weil wenn 3 Spuren da sind, dann fahre ich auf der 2ten... (es könnte ja in den nächsten 1009090km ja ein LKW kommen...)
...
:P
Antworten PM Übersicht Chronologisch Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich