Re(5): Was das neue iPhone 4S wirklich wert ist
Geizhals » Forum » Telekommunikation » Was das neue iPhone 4S wirklich wert ist (560 Beiträge, 3268 Mal gelesen) Top-100 | Fresh-100
Du bist nicht angemeldet. [ Login | Registrierung ]
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (akami am 13.11.2011 16:44:58)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (onnlein am 13.11.2011 17:10:18)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (onnlein am 13.11.2011 17:27:06)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (akami am 13.11.2011 19:22:27)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (akami am 13.11.2011 19:37:17)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (akami am 13.11.2011 20:45:43)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (hellbringer am 14.11.2011 09:48:32)
Vom Autor zurückgezogen oder Autor hat seine Registrierung nicht bestätigt  (akami am 14.11.2011 14:02:23)
Re(5): Was das neue iPhone 4S wirklich wert ist
14.11.2011 20:52:02
Bei iOS bin ich davon abhängig, dass Apple mir ein Update liefert


Und das passiert wesentlich besser und nachhaltiger als bei Android.
Oder werden bei Android auch ncoh wesentlich ältere Geräteserien eingebunden so wie etwa das iPhone 3GS mit iOS5?

Wenn Apple sagt, Nein jetzt ist Schluss, dann hat man keine Chance sein iPhone
auf den letzten Stand zu bringen.


Das macht Apple aber nicht, wie ich oben schon erwähnt habe.
Dass irgendwo ein Grenze gesetzt ist, ist völlig klar.
So würde es Null Sinn machen ein iPhone 3G auf iOS5 zu bringen, da das 3G einfach nicht die technischen Voraussetzungen mit sich bringt, die iOS5 benötigt.

Nur weil man gerne mal ein anderes ROM auf sein Device spielt, muss man ja
nicht gleich Entwickler werden.


Ich bin lieber von Apple abhängig und genieße deren Support anstelle von irgendeiner Community ohne irgendwelche Garantien und dergleichen.

Ein wenig technisches Verständnis reicht durchaus.


Das habe ich durchaus, nur will ich mich nicht auch noch mit meinem Mobiltelefon in dieser Hinsicht befassen müssen. Usability ist das Stichwort. ;-)

Aber ok, Apple User wollen kein technisches Verständnis haben


Nochmal:
Ich habe ein gutes technisches Verständnis, will mich aber nicht auch noch mit meinem Smartphone beschäftigen müssen, weil mir andere Dinge wichtiger sind und ich mein Phone so schätze wie es ist und nichts vermisse (außer vielleicht der Möglichkeit ein 2tes Endgerät über den Hotspot laufen zu lassen).

Antworten PM Alle Thread Zum Vorgänger
 
Melden nicht möglich
 

Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform.
Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Datenschutzerklärung

Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG